Wellness-Trend Bierbad: So können Sie in einem Bierbad mit Gerstensaft Ihre Haut reinigen, pflegen und straffen!

Wellness-Trend Bierbad als Verwöhn-Erlebnis für den ganzen Körper: Wellnessium.de informiert über das Neuzeller Badebier sowie das allgemeine Bade-Vergnügen in Gerstensaft bzw. Hopfen und Malz!

Wellness-Trend Bierbad: So können Sie in einem Bierbad mit Gerstensaft Ihre Haut reinigen, pflegen und straffen!

Dass warmes Bier gegen Erkältungen helfen soll, haben Sie vielleicht schon einmal gehört. Aber dass der vor allem bei Männern beliebte Gerstensaft als Badezusatz für die Hautpflege herhalten soll, klingt merkwürdig, oder? Das ist durchaus kein Witz, sondern ein aufsteigender Trend in der Wellness-Welt. Schon seit dem Mittelalter ist bekannt, dass Bier die Haut beruhigt und Hefe sie geschmeidig macht. Wellnessium.de lässt die Badewanne für Sie voller Bier laufen und zeigt Ihnen die Vorteile der ungewöhnlichen Wellness-Anwendung! Lassen Sie sich überraschen...

Das Bierbad: In Bier baden und Bier trinken – nicht nur ein Männertraum!

Seit 1997 wird das Neuzeller Badebier von der Klosterbrauerei Neuzelle hergestellt. Es entfaltet nur die typischen Aromen von Hopfen und Malz – Sie riechen also nicht nach Bier, wenn Sie aus der Wanne steigen. Der Alkoholgehalt dagegen ist mit 5,2 Prozent geblieben. Wenn Sie in der Wanne schwelgen, können Sie zusätzlich ein erfrischendes Glas Bier davon trinken. Manche schwören bei dieser Behandlung auf ein sogenanntes Anti-Aging-Bier, was neben Hopfen und Gerstenmalz auch Solewasser und Algen enthält. Es soll zusätzlich die Haut von innen reinigen und vor Alterung schützen.

Viele Wellness-Einrichtungen bieten mittlerweile das Bierbad an – entweder in der nostalgischen Bronzewanne oder in einer bequemen und modernen Badelandschaft. Dem rund 38 Grad Celsius warmen Badewasser werden dafür drei Liter des Gebräus hinzugemischt. Etwa zwanzig Minuten sollten Sie sich darin aufhalten, um den Kreislauf nicht zu sehr zu belasten. Oft wird das für Entspannung sorgende Bad auch in ein Wellness-Paket eingebunden, das danach noch eine wohltuende Massage enthält. Auch können Sie eine Gesichtsbehandlung voranstellen oder sich einen ruhigen Tag am Pool oder in der Sauna machen, bevor Sie das leicht prickelnde Bad erleben und genießen.

Wellness-Trend Bierbad: Was macht das Bier mit unserer Haut?

Das Bierbad versorgt die Haut mit vielen Spurenelementen und Vitaminen wie Biotin, Magnesium, Kalium oder Folsäure. Vor allem empfindliche Haut profitiert von diesem Wirkstoff-Cocktail. Auch für den Glanz in den Haaren eignet sich der beliebte Feierabend-Trunk in der Wanne. Die ätherischen Öle, Gerstenmalz und Hopfen haben aber vor allem die Entschlackung des Organismus und die Hautstraffung zum Ziel. Zudem wird der Stoffwechsel angeregt und die Durchblutung gefördert. Zwar werden meist Männer mit dieser Wellness-Anwendung gelockt, aber auch Frauen haben mittlerweile herausgefunden, wie streichelzart ihre Haut nach dem Biergenuss geworden ist. Vielleicht können Sie mit Ihrem Partner ja auch einmal gemeinsam den Bierfreuden frönen und gleichzeitig Wellness genießen! Probieren Sie dieses außergewöhnliche Wellness-Angebot auf jeden Fall einmal aus. Sie werden überrascht sein!

 
 
 

Themen dieses Artikels



Interessante Bücher zu diesem Thema