Beauty-Jungbrunnen Ziegenmilchbad: Das pflegende Luxusbad für zarte Haut und vitale Körperentspannung

Vitale Hautpflege und sanfte Körperentspannung: Das Ziegenmilchbad als luxuriöser Bade- und Wellnessgenuss auf höchstem Niveau

Beauty-Jungbrunnen Ziegenmilchbad: Das pflegende Luxusbad für zarte Haut und vitale Körperentspannung

Lassen Sie den Stress des Alltags einfach hinter Ihnen und entspannen Sie bei einem wohltuenden Ziegenmilchbad. Körper und Seele werden es Ihnen danken, denn das Wundermittel aus der Natur ist nicht nur für seine pflegenden Eigenschaften bekannt, sondern auch für seine beruhigende und entspannende Wirkung. Durch die in der Ziegenmilch enthaltenen Vitamine und Proteine wird die Haut optimal mit all jenen nötigen Wirkstoffen versorgt, die sie für ein gesundes und gepflegtes Aussehen braucht. Schon im alten Ägypten ließen sich die Pharaonen zur Pflege ihrer Haut mit einem Ziegenmilchbad verwöhnen ; und auch heute noch zählt das Ziegenmilchbad zu den Luxusbädern, welches jedoch glücklicherweise nicht mehr einzig und allein den Königen und Adeligen vorbehalten ist.

Natürlich schön mit pflegender Ziegenmilch

Die in der Ziegenmilch natürlich enthaltenen reichhaltigen Wirkstoffe bieten Ihrer Haut geradezu die ideale Grundlage, um sich frisch und erholt präsentieren zu können. Jene in der Ziegenmilch vorkommenden Mineralstoffe wie Kalium, Calcium und Magnesium, sowie die Vitamine A und D versorgen die Haut mit wichtigen Nährstoffen und verleihen ihr ein gesundes und strahlendes Aussehen. Die Durchblutung der Haut wird gefördert und verstärkt, wodurch die aufgenommenen Wirkstoffe intensiver und vor allem tiefer in die Hautschichten eindringen sowie ihre Wirkung entfalten können. Sogar Fältchen und Unebenheiten auf der Haut können geglättet, Poren verkleinert und folglich das Hautbild verfeinert werden.

Ein Ziegenmilchbad sollte in der Regel nie die Temperatur von 38 Grad Celsius überschreiten ; auch auf Seife oder andere Reinigungsmittel sollte während der Anwendung wenn möglich verzichtet werden. Die Wirkung der Inhaltstoffe des Ziegenmilchbades könnte durch die Benutzung einer Seife oder anderer Badezusätze negativ beeinträchtigt bzw. abgeschwächt werden. Um die erfolgreiche Entfaltung der Wirkstoffe zu gewährleisten, sollten Sie das Bad mindestens zehn bis zwanzig Minuten genießen.

Ziegenmilchbäder zur Unterstützung bei Hautkrankheiten

Besonders für jene Menschen, die unter Hautkrankheiten oder einer oft trockenen, spröden bzw. auch meist juckenden Haut leiden, ist das Ziegenmilchbad eine große, aber vor allem lindernde Hilfe. Tatsache ist, dass sich nichts schlimmer erweist, als eine zu trockene, spannende oder gereizte Haut, in der man sich dementsprechend unwohl fühlt. Das Ziegenmilchbad sorgt hier bei regelmäßiger Anwendung für eine Linderung der genannten Symptome. Durch die in der Milch enthaltenen Fettsäuren wird Ihre trockene und spröde Haut wieder elastischer, die allgemeine Zellbildung angeregt und der Juckreiz vermindert. Dabei kann das Ziegenmilchbad auch begleitend zu einer Therapie gegen Hauterkrankungen unterstützend angewendet werden.

Der Wellness-Traum Ziegenmilchbad: Erholung für Körper und Geist

Lehnen Sie sich also zurück und genießen Sie die pflegende und entspannende Wirkung eines Ziegenmilchbades. Durch den Zusatz duftender Öle und Aromen wird nämlich nicht nur Ihre Haut wieder ganz schnell strahlend und gesund, auch die Seele profitiert von der wohligen Wärme und entspannten Atmosphäre.

Fazit: Ein Bad in Ziegenmilch verhilft nicht nur Ihrer Haut wieder zu neuem Glanz, sondern unterstützt auch den Abbau von Stress und anderem seelischen Ballast. Genießen Sie puren Wellness-Traum im Sinne eines wohltuenden Ziegenmilchbades in Ihrer ganz privaten Wellnessoase zu Hause und erkennen Sie die vielseitigen pflegenden sowie entspannenden Wirkungen dieses himmlischen Badegenusses!

 
 
 

Themen dieses Artikels



Interessante Bücher zu diesem Thema