Edles Rosen-Wellness in verschiedenen Facetten: Eine Wellnessanwendung mit Rosenextrakten der ganz besonderen Art!

Elegantes Rosen-Wellness der ganz besonderen Art: Wie Rosen in Form von einem Rosenbad, Rosen-Peeling oder Rosenöl, einer Rosenmaske bzw. Rosenessig den ganzen Körper rundum verwöhnen!

Edles Rosen-Wellness in verschiedenen Facetten: Eine Wellnessanwendung mit Rosenextrakten der ganz besonderen Art!

Sie gilt als die Königin der Blumen – die Rose. Ob im prächtigen Strauß an die Liebste, als duftende Hecke im Vorgarten oder als pflegender Badezusatz in der Wanne – sie beeindruckt und erfreut immer! Beim Wellness betört sie uns nicht nur mit ihrem Duft, sondern mit ihren Inhaltsstoffen. Die ätherischen Öle der Blütenblätter etwa sind Balsam für unsere Haut. Lassen Sie sich von Wellnessium.de zeigen, auf welche Weise die Rose Sie im Rahmen von Rosen-Wellness verwöhnen und pflegen kann.

Edles Rosen-Wellness: Schönheitspflege mit Rosen selbst gemacht!

Ungesättigte Fettsäuren, Vitamin C und Gerbstoffe sind im ätherischen Öl der Rosenblüten enthalten. Für unsere Haut ist dies ein wahrer Pflege-Cocktail. Die Zellerneuerung wird angeregt und die Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Wir von Wellnessium.de stellen Ihnen ein paar Anwendungen und Behandlungen aus wertvollen Rosenextrakten vor, die Sie auch zu Hause leicht nachmachen können. Oder Sie lassen sich von kundiger Hand verwöhnen – ganz, wie Sie mögen!

Rosenöl allerlei: Pflegendes Körper- und Massageöl aus Rosenextrakten

Sehr kostbar, aber ebenso wirkungsvoll in der Pflege ist das Rosenöl. Durch eine aufwändige Wasserdampfdestillation wird es gewonnen – für einen kleinen Tropfen sind rund vierzig Rosenblütenblätter nötig. Zehn Tropfen der edlen Essenz gemischt mit 100 Milliliter Jojoba- oder Mandelöl ergeben ein einzigartiges Massageöl, mit dem sich ihre beanspruchte Haut regenerieren kann. Elastizität kehrt zurück. Einfach als Körper- oder Gesichtsöl werden auch Ihre Fältchen bekämpft.

Rosenblütenbad – Luxuriöses Rosenbad aus Rosenblüten

Sind Sie schon im Besitz des wertvollen Rosenöls, so können Sie sich auch ein luxuriöses Rosenbad gönnen: Mischen Sie zehn Tropfen mit zwei Esslöffeln Sahne und geben es dem wohltemperierten Badewasser bei. Für das schönere Ambiente rieseln Sie unbehandelte Rosenblätter in die volle Wanne. Ein paar Rosen in der Vase am Wannenrand neben Kerzen lassen eine entspannte und romantische Stimmung aufkommen, falls Sie nicht allein baden möchten.

Rosenmaske: Revitalisierende Gesichtsmaske aus Rosenöl

Mit zwei Esslöffeln Quark und einem Esslöffel Honig ergeben fünf Tropfen Rosenöl eine pflegende Gesichtsmaske bzw. Rosenmaske. Erwärmen Sie dafür den Honig, bis er ganz flüssig ist, und geben Sie die restlichen Zutaten hinzu. Die Gerbstoffe aus dem Rosenextrakt verfeinern die Poren, Honig und Quark sorgen für viel Feuchtigkeit und Belebung. Nach 15 Minuten Einwirkzeit auf der Haut tupfen Sie die Überreste einfach mit einem Tuch ab.

Sanftes Rosen-Peeling

Noch vor der Anwendung der beschriebenen Gesichtsmaske können Sie ein sanftes Rosen-Peeling anwenden. Nehmen Sie dazu einen Esslöffel Zucker, eine Handvoll zermahlene Rosenknospen und zwei Esslöffel Mandel- oder Jojobaöl. Wenn Sie jetzt immer noch zwei Tropfen von dem Rosenöl übrig haben – umso besser.

Feuchtigkeitsspendende Haarspülung mit Rosenessig

Nicht nur die Haut, auch unsere Haare können von Rosen profitieren. Rosenessig, der ganz leicht aus frischen und unbehandelten Rosenblättern in Apfelessig hergestellt wird, eignet sich nach dem Shampoo als Haarspülung. Nach fünf Minuten Einwirkzeit hat es die Kopfhaut optimal beruhigt. Alternativ zum Apfelessig können Sie auch einfach abgekochtes Wasser nehmen. Diese Spülung gleicht etwaigen Feuchtigkeitsverlust aus.

 
 
 

Themen dieses Artikels



Interessante Bücher zu diesem Thema

Handbuch Ätherische Öle: 70 Portraits der gebräuchlichsten Duftöle für die Hausapotheke und Wellness-Anwendungen Katharina Zeh Handbuch Ätherische Öle: 70 Portraits der gebräuchlichsten Duftöle für die Hausapotheke und Wellness-Anwendungen
Handbuch Ätherische Öle: 70 Portraits der gebräuchlichsten Duftöle für die Hausapotheke und Wellness-Anwendungen Katharina Zeh Handbuch Ätherische Öle: 70 Portraits der gebräuchlichsten Duftöle für die Hausapotheke und Wellness-Anwendungen