Die Finnische Sauna als das "saunierende" Original

Die Finnische Sauna als Vitalitäts- und Gesundheitsklassiker der gesamten Sauna-Welt

Die Finnische Sauna als das

Saunavarianten gibt es wie Sand am mehr, doch nur eine kann sich rühmen, das wahre Original zu sein. Die Rede ist von der legendären finnischen Sauna. In Finnland hat die Sauna eine jahrhundertealte Tradition aufzuweisen, die den Menschen bis heute Entspannung und Wellness in höchstem Maße verschafft.

Das  finnische Wort „Sauna“ bedeutet übersetzt &bdquo ;Schwitzstube“ und bezeichnet einen Raum, in dem die Temperatur zwischen 80 und 110 Grad beträgt. In dem skandinavischen Land ist die Sauna ein elementarer Bestandteil der Lebenskultur, wobei sich die Sauna als ultimative Relax-Möglichkeit auch in unseren Gefilden wie Deutschland und Österreich allergrößter Beliebtheit erfreut.

Die finnische Sauna: DER skandinavische Wellnessspender für jedermann

Die klassische Variante der finnischen Sauna ist die sogenannte Rauchsauna, die mit Holzscheiteln beheizt wird. Nachdem ein Steinhaufen mit Holz, zumeist einen ganzen Tag lang, auf Temperatur gebracht wurde, wird die Asche entfernt und die Wellness-Genießer können in der Sauna Platz nehmen. Durch das Übergießen des glühenden Steinofens mit Wasser entsteht Dampf, der die Saunierenden so richtig ins Schwitzen bringt. In das Wassergemisch können je nach Belieben Zusätze wie ätherische Öle beigefügt werden ; dies ist jedoch in Finnland äußerst unüblich.

Häufig werden sogenannte „Vastas“, zusammengebundene Birkenzweige, in die finnische Sauna mitgenommen. Mit ihnen peitschen sich die Saunagänger leicht an unterschiedlichen Partien des Körpers, wodurch zweierlei Effekte erzeugt werden: Einerseits wird durch die Peitschenmassage eine erhöhte Durchblutung erzielt, andererseits geben die Birkenzweige eine seifenähnliche Substanz ab, die die Reinigung des Körper unterstützt.

Nach jedem Schwitzgang ist die richtige Abkühlung ein enorm wichtiges Element der klassischen finnischen Sauna. Sofern den Saunagängern kein kühler See bzw. „Schneebad“ zur Verfügung steht, so ist auch mit einer kalten Dusche der gewünschte Abkühleffekt zu erzielen. Durch den kontinuierlichen Heiß-Kalt-Effekt kommt der Kreislauf so richtig in Schwung, was folglich mehr als nur eine gesunde Wirkung auf den menschlichen Körper besitzt.

Bei all den Schwitzfreuden darf auf die ausreichende Flüssigkeitsversorgung nicht vergessen werden. Äußerst beliebt hierzu sind verschiedenste Säfte, Kräutertees sowie vielerlei andere vitale Getränke, die den menschlichen Körper nach einem heißen Saunagang wieder so richtig erfrischen lassen.

Die Dauer einer finnischen Saunabehandlung ist individuell verschieden. Genau genommen reicht diese von fünf Minuten bis hin zu regelrechten Marathons. Wichtig hierbei ist, dass zumindest drei Saunagänge gemacht werden und jeder einzelne Gang mit einer reinigenden und kalten Dusche abschließt. Tipp: Sollten auch Sie an einem finnischen Saunaerlebnis interessiert sein, so halten Sie die angeführten Regeln ein und denken Sie nach jedem Saunagang an eine 15- bis 30-minütiges Ruhepause. Suchen Sie sich einen entspannenden Platz zum Relaxen und Entspannen. Dadurch kann Ihr Körper wieder so richtig zur Ruhe kommen und sich Ihr Kreislauf normalisieren.

Die finnische Sauna als vitales Gesundheits- und Wohlfühlerlebnis

Man glaubt es kaum, wie viele positive medizinische und behagliche Wirkungen ein Besuch in der finnischen Sauna bereithält. Durch die Aufheizung des Körpers auf etwa 39 Grad, was auch als künstliches Fieber bezeichnet wird, werden unliebsame Krankheitserreger abgetötet sowie das Immunsystem nachhaltig gestärkt. Der Stoffwechsel und der Kreislauf gelangen durch das Schwitzbad so richtig in Schwung und tragen so erheblich zum gesamten Wohlbefinden des Menschen bei. Aber auch für das vegetative Nervensystem und als Bekämpfung von lästigen Muskelverspannungen ist die finnische Sauna ein absoluter Wellnessbringer.

Darüber hinaus schwören Saunagänger auf die wohltuenden Wirkungen für die Haut, die die skandinavische Relax-Behandlung mit sich bringt. Die Hülle des Menschen wird durch das regelmäßige Schwitzen besser durchblutet und porentief gereinigt, wodurch auch die biologische Hautalterung erheblich hinausgezögert werden kann.

Fazit: Genießen auch Sie mit der finnischen Sauna ein Wellnesserlebnis der Extraklasse. Nicht viele Wellnessbehandlungen haben so umfangreiche gesundheitsfördernde und Wohlbehagen bereitende Wirkungen auf den gesamten Metabolismus des Menschen wie das skandinavische Original! Überzeugen auch Sie sich und verwöhnen Sie Ihren Körper mit einem unvergesslichen Wellnessvergnügen.

 
 
 

Themen dieses Artikels



Interessante Bücher zu diesem Thema

Sauna - Gesund schwitzen und entspannen Reinhold Dey, Norbert Ney Sauna - Gesund schwitzen und entspannen
Spartacus International Sauna Guide 2010 (Bruno Gmunder Verlag) Spartacus International Sauna Guide 2010 (Bruno Gmunder Verlag)
Nackte Unterhaltung: Saunageschichten Ines Sebesta Nackte Unterhaltung: Saunageschichten
Sauna Knigge. Heiteres rund um die Sauna Ernst Hürlimann, Ulrich Kaiser, Siegfried Lenz, Herbert Schneider Sauna Knigge. Heiteres rund um die Sauna
Wie neugeboren durch Sauna. Abschalten, entspannen, entschlacken. Der Saunaführer für Gesundheitsbewußte. Karl M . Kirch Wie neugeboren durch Sauna. Abschalten, entspannen, entschlacken. Der Saunaführer für Gesundheitsbewußte.
Sauna Knigge. Heiteres rund um die Sauna Ernst Hürlimann, Ulrich Kaiser, Siegfried Lenz, Herbert Schneider Sauna Knigge. Heiteres rund um die Sauna
Sauna: Das Verwöhnprogramm für Körper und Seele. So schwitzen Sie richtig Bernd Neumann Sauna: Das Verwöhnprogramm für Körper und Seele. So schwitzen Sie richtig
Sauna. GU Ratgeber Gesundheit Chris Schreiber, Jerry Goldberg Sauna. GU Ratgeber Gesundheit
Sauna. Planung, Konstruktion, Ausführung Manfred Höckert Sauna. Planung, Konstruktion, Ausführung
Sauna - Entspannung und Gesundheit: - Wie es geht - - Warum es hilft Rolf-Andreas Pieper Sauna - Entspannung und Gesundheit: - Wie es geht - - Warum es hilft
Alles über Sauna Jürgen Haake Alles über Sauna
Sauna im Selbstbau Heint-Jürgen Schiffer Sauna im Selbstbau