Druckpunktmassage bzw. Akupressur: Heilmethode zur Erfrischung von Körper, Geist und Seele

Akupressur bzw. Druckpunktmassage als Heilmethode gegen vielerlei Beschwerden: So können Sie Ihre selbstheilenden Kräfte per Fingerdruck aktivieren!

Druckpunktmassage bzw. Akupressur: Heilmethode zur Erfrischung von Körper, Geist und Seele

Viele Raucher haben schon einmal versucht, sich mittels Akupunktur von der Sucht zum Glimmstängel zu befreien. Eine ebenfalls der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) entstammende Methode ist die Akupressur. Bei ihr wird nicht mittels Nadeln, sondern nur mit dem Druck der Fingerkuppen versucht, bestimmte Beschwerden im Körper zu lindern. Diese Druckpunktmassage verlangt ein wenig Vorwissen, das aber durchaus zu erlernen ist. Die Vorteile dieser Behandlung bzw. Massage liegen klar auf der Hand: Keine Schmerzen oder Nebenwirkungen sind bekannt, keine zusätzlichen Geräte sind nötig, keine Kosten fallen an und alles in allem ist es kein großer Aufwand. Sie gehen also bei einem Versuch kein Risiko ein, erhalten aber möglicherweise die Lösung für Ihre gesundheitlichen Probleme.

Druckpunktmassage bzw. Akupressur: Selbstheilende Kräfte per Fingerdruck aktivieren

Die Akupressur zielt auf den Selbstheilungsprozess ab, indem die körpereigenen Energien aktiviert werden. Mit der Kuppe des Daumens, Zeige- oder Mittelfingers werden bestimmte Druckpunkte berührt, die entlang der Energiebahnen (Meridiane) laufen. Der Punkt wird massiert, gedrückt und geknetet. Der Druck soll langsam verstärkt werden und insgesamt nicht länger als eine Minute dauern. Es wird eine Art Energiebahn durch den Körper zu den Organen gelegt, die gezielt angesprochen werden sollen. Sie sollten in jedem Fall zunächst eine professionelle Druckpunktmassage in Anspruch nehmen. Entspannen Sie sich dabei und horchen Sie in sich hinein, wie die Methode auf Sie wirkt. Meist liegen die Patienten in einem ruhigen und warmen Raum entspannt auf einer Liege. Stehen Sie nach der Akupressur nicht sofort auf – es könnte Sie ein Schwindelgefühl ereilen. Eine Druckpunktmassage kann natürlich nicht den Arztbesuch ersetzen. Sie sollten sich vorher vergewissern, dass Ihnen organisch nichts fehlt, was medizinisch behandelt werden müsste.

Bedeutung der Druckpunkte im Rahmen der Akupressur

Mit der Akupressur können nicht nur Schmerzen vermindert oder sogar vertrieben werden, auch einige alltägliche Beschwerden wie Kopfschmerzen, Verstopfung, Menstruationsbeschwerden, Nervosität oder Schlafstörungen können angegangen werden. Auch bei Erkältungen oder zur einfachen Steigerung der Abwehrkräfte eignet sich die jahrtausendalte und bewährte alternative Heilmethode. Als kleine Einführung in die Welt der Akupressur stellen wir Ihnen einige Druckpunkte und ihre Wirkungen vor. Um sich gegen Appetitlosigkeit zur Wehr zu setzen, massieren Sie beispielsweise die Mitte der untersten Rippe. Bei Kopfschmerzen massieren Sie die Schmerzstellen über den Augenbrauen ebenso wie den Nasenrücken. Auch die Vertiefungen hinter den Ohren können den Kopfschmerz mindern. Müdigkeit, die uns alle befällt, können Sie durch Reiben und Kneten der Ohrläppchen entgegenwirken. Auch Konzentrationsschwäche lässt sich auf diese Weise bekämpfen. Sanfter Fingerdruck um den Nabel und unter dem Brustbein hilft gegen Probleme mit der Bandscheibe.

Mit ein wenig Übung und der fachkundigen Anleitung können Sie nach einiger Zeit Ihren Beschwerden im wahrsten Sinne des Wortes auf den Grund gehen. Blockaden können sich lösen und Ihre Energie fließen. Probieren Sie diese bewährte und gefahrlose Heilmethode einmal aus – es lohnt sich gewiss!

 
 
 

Themen dieses Artikels



Interessante Bücher zu diesem Thema

Massagen: Verspannungen lösen - neue Energie gewinnen Karin Schutt Massagen: Verspannungen lösen - neue Energie gewinnen
Das große Buch der Massagetechniken: Die heilende Kraft der Hände bei Beschwerden von A bis Z David Chang Das große Buch der Massagetechniken: Die heilende Kraft der Hände bei Beschwerden von A bis Z
Massagen. GU Ratgeber Gesundheit Karin Schutt Massagen. GU Ratgeber Gesundheit
Technik der Massage Ulrich Storck Technik der Massage
Massage für Hunde: Wirkungsweise und Anwendungsgebiete. Griffe und Techniken. Beruhigend, stresslösend und stimmungsfördernd Elke Narath Massage für Hunde: Wirkungsweise und Anwendungsgebiete. Griffe und Techniken. Beruhigend, stresslösend und stimmungsfördernd
Massage: Über 30 Anwendungen für Entspannung und Gesundheit Larry Costa Massage: Über 30 Anwendungen für Entspannung und Gesundheit
Massage: Klassische Massage, Querfriktionen, Funktionsmassage (Physiotherapie Basics) Bernard C. Kolster Massage: Klassische Massage, Querfriktionen, Funktionsmassage (Physiotherapie Basics)
Reflexzonen-Massage Franz Wagner Reflexzonen-Massage
Gesund durch Akupunkt-Massage nach Penzel Rita Steininger, Hildegard Schneider Gesund durch Akupunkt-Massage nach Penzel
Massage: Über 30 Anwendungen für Entspannung und Gesundheit Larry Costa Massage: Über 30 Anwendungen für Entspannung und Gesundheit
Massage: Klassische Massage, Querfriktionen, Funktionsmassage (Physiotherapie Basics) Bernard C. Kolster Massage: Klassische Massage, Querfriktionen, Funktionsmassage (Physiotherapie Basics)
Edelstein-Massagen Michael Gienger Edelstein-Massagen