Faszination Mountainbiken: So radeln Sie sich fit!

Unterwegs mit dem Mountainbike: Garant für mehr Fitness, Ausdauer und Kondition

Faszination Mountainbiken: So radeln Sie sich fit!

Das Mountainbike – Sportliche Faszination pur und ein essentielles Gerät für jeden begeisterten Radler! Wer hätte in der Geburtsstunde des „Geländerades“ 1973 gedacht, dass sich daraus ein solch gigantischer Boom entwickeln würde, der auch heute noch ungebrochen zunimmt? Mittlerweile sind es nicht nur Bergsport- und Extremsportfans, die der Leidenschaft Mountainbike erliegen. Auch Spaßsportler und Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen Radfahren, haben das Mountainbike als absoluten Fitness- und Spaßbringer für sich entdeckt.

Mountainbiken als sensationeller Fun- und Fitnesssport für alle

Es gibt eine Reihe guter Gründe, warum man sich in den Sattel eines Mountainbikes schwingen sollte. Im Gegensatz zu einem „normalen“ Rad ermöglicht es das Mountainbike, mühelos abseits der Straßen querfeldein zu radeln. Durch seine spezielle Übersetzung und seine eigens für das Gelände konstruierten Reifen ist das Radfahrvergnügen auch in der freien Natur wie in sowohl herrlichen Wäldern als auch wildromantischen Gebirgsgegenden kein Problem. Einzig und allein die individuelle Fitness und etwaige Naturschutzgebiete stellen hierbei ein Hindernis dar: Während Naturschutzgebiete gemieden werden müssen, kann „frau“ bzw. man an der eigenen Fitness arbeiten – und wie ist das am besten zu bewerkstelligen? Richtig – mit dem Mountainbike!

Nicht nur Garant für stramme Waden, sondern Gesundheitstrainer für den ganzen Körper

Wer nun glaubt, dass Mountainbiken lediglich für stramme „Tiroler Waden“ sorgt, der irrt. Selbstverständlich trainiert das regelmäßige Ausrücken mit dem Rad in die Natur die Beine auf hervorragende Weise und schont im Gegensatz zu anderen Sportarten die Gelenke. Doch auch der restliche Körper erfährt ein tolles Fitnessprogramm, wenn man sich der Faszination Mountainbike hingibt. Durch das Bergauffahren und das ständige Gleichgewichthalten im Gelände werden so gut wie alle Muskelgruppen des Körpers trainiert. So versorgt das Mountainbiken, abseits der schadstoffhaltigen Straßen, den gesamten Metabolismus mit frischem Sauerstoff, was sich wiederum auf das allgemeine Wohlbefinden des Menschen höchst positiv auswirkt.

Dass die regelmäßigen Ausritte mit dem „Carbonross“ in den Wald oder ins Gebirge auch die Kondition bzw. Ausdauer und somit die generelle Leistungsfähigkeit steigern, versteht sich beinahe von selbst. Doch damit sind noch immer nicht alle Vorzüge des Funsports Mountainbiken aufgezählt. Egal in welchem Alter und egal wie sich Ihre momentane Fitness gestaltet – stets sind es Sie selbst, die  entscheiden, mit welcher Intensität Sie welche Strecke bewältigen möchten. Egal ob eine gemütliche Fahrt durch den Wald vor der Stadt oder eine anspruchsvolle Rad-Bergtour auf einen 2000er oder gar 3000er – alles ist mit dem Mountainbike möglich und jederzeit steigerbar.

Fazit: Wie man sieht, erweist sich das Mountainbiken als perfekte Sportart, der beinahe keine Grenzen gesetzt sind. Also, worauf warten Sie noch? Genießen auch Sie die Vorzüge der Faszination Mountainbiken und erleben Sie dabei nicht nur ausreichend viel Spaß, sondern ebenso eine Steigerung Ihrer persönlichen Fitness sowie Ihres allgemeinen Wohlbefindens. Daher unser Tipp: Schwingen Sie sich auf Ihr Mountainbike, treten Sie fest in die Pedale und genießen Sie die Natur auf eine für die Gesundheit höchst förderliche Art und Weise.

 
 
 

Themen dieses Artikels



Interessante Bücher zu diesem Thema

Von der Liebe zum Radfahren Andrea Camilleri Von der Liebe zum Radfahren
Radfahren im Dreiländereck 01: 18 Tourenvorschläge Klaus Voß, Bruno Bousack Radfahren im Dreiländereck 01: 18 Tourenvorschläge
Radfahren auf der Zollernalb: Tourenvorschläge für Radwanderer, Rennradfahrer und Mountainbiker Radfahren auf der Zollernalb: Tourenvorschläge für Radwanderer, Rennradfahrer und Mountainbiker
Na klar, Lotta kann radfahren! Ilon Wikland, Astrid Lindgren Na klar, Lotta kann radfahren!
Perfektes Radtraining: Extra: Trainingspläne für Einsteiger und Könner -: Extra: Trainingspläne für Einsteiger und Könner. Mit einem Vorwort von Jan Ullrich Willy Loderhose, Achim Sam Perfektes Radtraining: Extra: Trainingspläne für Einsteiger und Könner -: Extra: Trainingspläne für Einsteiger und Könner. Mit einem Vorwort von Jan Ullrich
Jürgen Löhle "Normale Härte!": Brägels neue Ausreißversuche. Lebenshilfe für den Hobby-Radsportler
Gesund Rad fahren mit Spaß: Für Ein- und Umsteiger: das richtige Maß finden. Schritt für Schritt zu mehr Ausdauer. Auch wenig Zeit optimal nutzen Jens Bodemer, Iris Hammelmann Gesund Rad fahren mit Spaß: Für Ein- und Umsteiger: das richtige Maß finden. Schritt für Schritt zu mehr Ausdauer. Auch wenig Zeit optimal nutzen
Rudelradeln - oder: Wo ist Kurt?: Erheiterndes und Erhellendes über das Radfahren in der Gruppe Dieter Hurcks Rudelradeln - oder: Wo ist Kurt?: Erheiterndes und Erhellendes über das Radfahren in der Gruppe
RADFAHREN auf dem Bodensee-Radweg: Deutschlands beliebtester Radweg. 1:50 000 Thomas Bichler RADFAHREN auf dem Bodensee-Radweg: Deutschlands beliebtester Radweg. 1:50 000
Die Trainingsbibel für Radsportler (Aktualisierte Neuauflage) Joe Friel Die Trainingsbibel für Radsportler (Aktualisierte Neuauflage)
Perfektes Radtraining: Extra: Trainingspläne für Einsteiger und Könner - Willy Loderhose, Achim Sam Perfektes Radtraining: Extra: Trainingspläne für Einsteiger und Könner -
Rudelradeln - oder: Wo ist Kurt?: Erheiterndes und Erhellendes über das Radfahren in der Gruppe Dieter Hurcks Rudelradeln - oder: Wo ist Kurt?: Erheiterndes und Erhellendes über das Radfahren in der Gruppe