Fit mit zwei Stöcken: Nordic Walking als Balsam für Gelenke und Muskulatur

Nordic Walking: Mit zwei Stöcken Gelenke und Muskulatur gesund trainieren

Fit mit zwei Stöcken: Nordic Walking als Balsam für Gelenke und Muskulatur

Das Nordic Walking war bereits in den 1930er Jahren bekannt, entwickelte sich jedoch erst in den letzten zahn Jahren zu einer echten Trendsportart in sowohl Deutschland als auch Österreich und der Schweiz. Egal ob jung oder alt, klein oder groß, dick oder dünn – das sportliche Wandervergnügen namens &bdquo ;Nordic Walking“ eignet sich für nahezu jeden Menschen, der sich gerne in der Natur aufhält und viel Wert auf seine Gesundheit legt. Neben dem hohen Spaßfaktor, den das Nordic Walking bietet, ist vor allem der gesundheitliche Aspekt hervorzuheben. Kaum eine andere Sportart erweist sich als derart schonend für sowohl Gelenke als auch Muskulatur und wirkt sich zudem auch dementsprechend positiv auf den Körper und das allgemeine Wohlbefinden aus.

Nordic Walking – Purer Gesundheitsbalsam

Während des Nordic Walkings werden 90 Prozent aller Muskeln des menschlichen Körpers beansprucht. Trotz allem gilt Nordic Walking als eher entspannende und nicht wirklich schweißtreibende Sportart. Aufgrund der permanenten rhythmischen Bewegung werden Muskeln optimal gedehnt und vor allem die Problemmuskulatur optimal trainiert. Da viele Menschen heutzutage sowohl im Beruf als auch im normalen Alltag vermehrt sitzende Tätigkeiten ausüben, erschlaffen bestimmte Gelenke und Muskelgruppen, da sie keiner Ertüchtigung ausgesetzt sind. Das Nordic Walking bietet sich hier als optimaler Gesundheitsbalsam für die körperliche Muskulatur an: Beim Nordic Walking werden fast alle Muskelgruppen und Gelenke im Körper schonend trainiert und der Bewegungsapparat sichtlich gestärkt. Die motorischen Fähigkeiten verbessern sich, der Stoffwechselprozess wird angekurbelt und die Kondition erhöht sich. Selbst die Atemhilfsmuskulatur wird gefördert, was die Sauerstoffversorgung begünstigt und folglich zu mehr Leistung, Kraft und Energie verhilft.

Fazit: Fast der gesamte Muskelapparat wird beansprucht, jedoch nicht überfordert, woraus ein enormer Energieumsatz resultiert. Wichtig ist dabei, das Nordic Walking richtig zu praktizieren, damit die genannten Effekte tatsächlich erreicht werden können.

Mit der richtigen Technik zur optimalen Nordic Fitness

Es empfiehlt sich vor den ersten Nordic Walking – Touren ein kleines Training, welches Sie in die Grundtechniken der Sportart einweist. Schließlich möchte man ausreichend Positives zu seiner Gesundheit beisteuern, diese vital begünstigen und ein effektives Training erzielen.

Was die Technik des Nordic Walkings betrifft, so sei erwähnt, dass diese der des Skilanglaufs auffallend ähnlich ist. Die Schultern sind dabei relativ locker, der Oberkörper und die Hüfte schwingen harmonisch. Die Füße werden gerade nach vorne gerichtet, die Laufstöcke nah am Körper gehalten. Um die Oberkörpermuskeln gut trainieren zu können, müssen sich beide Hände in den Schlaufen der Laufstöcke befinden. Die Schritte sollten etwas größer sein, als jene, die beim normalen Gehrhythmus gemacht werden. Rechter Arm und linkes Bein sowie linker Arm und rechtes Bein müssen dabei immer parallel. Der jeweilige Laufstock wird immer ein paar Zentimeter hinter der Ferse des vorderen Fußes aufgesetzt.

Wollen auch Sie mit Nordic Walking Ihre Gesundheit begünstigen und Ihre Fitness vital steigern? Dann denken Sie sowohl an die richtige Technik als auch das optimale Equipment. Lassen Sie sowohl Ihre Gelenke als auch Ihre Muskulatur von den gesundheitlichen Effekten des Nordic Walkings profitieren und genießen Sie ein pures Gesundheitserlebnis im Rahmen eines einfachen Wandervergnügens mit zwei Stöcken.

 
 
 

Themen dieses Artikels



Interessante Bücher zu diesem Thema

Gesunder Rücken mit Nordic Walking: Mit der Nordic ALFA Technik zu einer beweglichen Wirbelsäule. Extra: Die besten Dehn- und Kräftigungsübungen Christian Neureuther, Andreas Wilhelm, Rosi Mittermaier Gesunder Rücken mit Nordic Walking: Mit der Nordic ALFA Technik zu einer beweglichen Wirbelsäule. Extra: Die besten Dehn- und Kräftigungsübungen
Das ist Nordic Walking. Ausrüstung, Technik, Training Friedrich Kreuzriegler, Erwin Gollner, Harald Fichtner Das ist Nordic Walking. Ausrüstung, Technik, Training
Nordic Walking für Späteinsteiger: Praktische Übungen für einen leichten Einstieg in jedem Alter Ulrich Pramann, Bernd Schäufle Nordic Walking für Späteinsteiger: Praktische Übungen für einen leichten Einstieg in jedem Alter
Nordic Walking - Programme für Frauen Petra Mommert-Jauch, Petra Regelin, Petra Mommert- Jauch Nordic Walking - Programme für Frauen
Power-Nordic-Walking Doris Burger Power-Nordic-Walking
Herzfit mit Nordic Walking Andreas Hölscher, Mathias R. Schmidt Herzfit mit Nordic Walking
Nordic Walking Kräftigen und Dehnen: Übungen für ein erfolgreiches Nordic Walking Training Andrea Kohler Nordic Walking Kräftigen und Dehnen: Übungen für ein erfolgreiches Nordic Walking Training
Schlank und fit mit Nordic Walking mit DVD Bernd Schäufle, Ulrich Pramann Schlank und fit mit Nordic Walking mit DVD
Nordic Walking Programme mit DVD. Lust zum Üben Nicole Prell, Astrid Rager Nordic Walking Programme mit DVD. Lust zum Üben
Nordic Walking mit Kindern: Spielend erleben und trainieren Andrea Kohler, Walter Hiemer, Gerd Müller, Frieder Steinle Nordic Walking mit Kindern: Spielend erleben und trainieren
Schlank und fit mit Nordic Walking: Technik und Ausrüstung - Ernährung und Motivation - Abnehmen mit Spaß Ulrich Pramann, Bernd Schäufle Schlank und fit mit Nordic Walking: Technik und Ausrüstung - Ernährung und Motivation - Abnehmen mit Spaß
Nordic Walking Paradies Waldecker Land Nordic Walking Paradies Waldecker Land