Wellnessium Buch-Empfehlungen

Therapeutisches Klettern

Infos:

Autor: Dieter Lazik
Verlag: Thieme, Stuttgart
Seiten: 144 Seiten
Typ: Gebundene Ausgabe
erschienen: 2007-11-21
Auflage: 1., Aufl.
ISBN: ISBN-3131457317
Bewertung:

Klettern therapeutisch nutzen
Klettern wird heute in Prävention, Therapie und Rehabilitation eingesetzt - bei Erkrankungen in nahezu allen medizinischen Fachbereichen. Zudem begeistert es Erwachsene und Kinder zugleich. Mit diesem Buch lernen Sie, welche Kletterübungen mit welchen Patienten und bei welchen Indikationen therapeutisch genutzt werden können. Über 470 Fotos zeigen, wie es geht. Machen Sie sich mit den technischen Voraussetzungen vertraut - von der Grundausstattung, die auch für eine kleine Praxis geeignet ist, bis zu großen Kletterwänden. Es gibt je nach Therapiebedarf viele Varianten. Dies gilt auch für Griffe und Tritte. Lernen Sie die Wirkweise des Kletterns kennen - von den Effekten auf Koordination, Kraft, lokale Ausdauer und Beweglichkeit bis hin zur Motivation. Profitieren Sie von der langjährigen Klettererfahrung der Autoren und nutzen Sie dieses Wissen für Ihre Patienten. Therapeutisches Klettern -kompakt und praxisorientiert!

 


Weitere Bücher zu diesem Thema

Markus Stadler, Evi Habereder Kletterführer Mittelgebirge Out of Rosenheim: Klettern und Bouldern in den Bayerischen Voralpen
Daniel Panchyrz Zen-Klettern
Udo Piller Viel Spass beim Klettern
Irmgard Braun, Gerd Heidorn Klettern - aber sicher!: Basiswissen zum Sportklettern und Bouldern: Basiswissen zum Sportklettern und Bouldern. Erfolgreich zum DAV-Kletterschein
Irmgard Braun, Gerd Heidorn Klettern - aber sicher!: Basiswissen zum Sportklettern und Bouldern: Basiswissen zum Sportklettern und Bouldern. Erfolgreich zum DAV-Kletterschein
Frank Richter, Martin Richter Elbsandsteingebirge - Klettern
Pit Schubert Klettersteiggehen - Ausrüstung, Technik, Sicherheit - Alpine Lehrschrift
Udo Piller Viel Spass beim Klettern
Nigel Shepherd Sport aktiv Klettern
Michael Hoffmann Alpin-Lehrplan 2b: Klettern - Technik, Taktik, Psyche
Peter Brunnert Wirklich oben bist du nie
Andy Kirkpatrick Psychovertikal: Wenn Klettern zum Leben wird