Rückengymnastik für Ihre persönliche Gesundheit am Arbeitsplatz

Gymnastik im Büro: Gesunde Rückengymnastik-Übungen für zwischendurch

Rückengymnastik für Ihre persönliche Gesundheit am Arbeitsplatz

Schon wieder ein Anruf. Dabei ist doch die E-Mail von eben noch gar nicht beantwortet. Außerdem wartet der Chef auf die Auswertungen eines wichtigen Projekts und die Präsentation für morgen liegt erst halbfertig in der Schreibtisch-Schublade. Zeit für eine kleine Auszeit und ein paar Streck-Übungen, um den angespannten Körper am Arbeitsplatz wieder fit zu kriegen? „Niemals“, denken Sie vielleicht oft in solchen Situationen: „Wie soll ich denn dann erst fertig werden?“ Dabei unterliegen Sie aber einem Trugschluss. Wenn Sie nur ein paar Minuten Ihrer wertvollen Arbeitszeit in ein paar einfache Übungen stecken, werden Sie viel effizienter arbeiten und auch schneller bzw. sogar erfolgreicher fertig werden. Glauben Sie nicht? Lassen Sie sich von uns überzeugen – wir von Wellnessium.de stellen Ihnen ein paar der einfachen Rückengymnastik-Übungen vor.

Schon wenige Minuten Entspannung im Büro können oft Wunder wirken. Sie werden merken, dass Ihr Denkvermögen und Ihre Konzentration wieder einen Schubs bekommen. Abgesehen von den Körperübungen sollten Sie immer darauf achten, dass Sie genügend trinken – vor allem wenn Sie in einem klimatisierten Gebäude mit trockener Luft sitzen. Das Essen dürfen Sie natürlich auch nicht vergessen, allerdings empfehlen sich statt des opulenten Business-Lunchs eher Obst und Gemüse als Rohkost zwischendurch. Auch ein Schokoriegel ist ab und zu erlaubt, um Körper und Geist einen Energieschub zu verleihen. Aber nun zu den praktischen Übungen, die vor allem Ihren verspannten Rücken etwas entlasten sollen:

Übung 1 – Strickleiter:

Rücken Sie ein wenig mit Ihrem Stuhl vom Arbeitstisch ab und strecken Sie die Arme über Ihren Kopf hoch hinauf. Fangen Sie nun an, abwechselnd mit den Händen nach einer imaginären Strickleiter zu greifen. Sie müssen mit den kurzen Bewegungen mindestens zwanzig Sprossen schaffen!

Übung 2 – Halsdehnen:

Bleiben Sie ebenfalls sitzen und senken Sie Ihren Kopf in Richtung Ihrer rechten Brustseite. Sie können auch mit der rechten Hand ein bisschen nachhelfen. Die linke Schulter sollte dabei nach unten gezogen werden. Und jetzt die andere Seite. So werden Hals und Nacken gedehnt und Verspannungen gelockert.

Übung 3 – Fingerhakeln:

Den ganzen Tag hacken Sie auf Ihrer Tastatur herum, gönnen Sie auch Ihren Fingern eine kleine Entspannung. Verhaken Sie die Finger vor Ihrer Brust ineinander und ziehen Sie sie kräftig auseinander. Die Schulterblätter müssen Sie dabei zusammenziehen, damit auch Ihr Rücken wieder gekräftigt wird.

Übung 4 – Hände hoch:

Halten Sie die Hände hoch! Neigen Sie sich dann etwa im 45-Grad-Winkel nach vorne und verharren Sie etwa 20 Sekunden in dieser Haltung. Die Bauchmuskulatur wird dabei angespannt.

Übung 5 – Zeitungsziehen:

Stehen Sie jetzt einmal auf und nehmen sich eine zusammengerollte Zeitung. Fassen Sie beide Enden und halten die Zeitung ausgestreckt vor Ihrer Brust fest. Jetzt fangen Sie an, die Zeitung auseinanderzuziehen, so fest Sie können – für mindestens 15 Sekunden.

Übung 6 – Gleichgewichts- und Entspannungsübung:

Stellen Sie sich breitbeinig hin und atmen Sie einige Male tief ein und aus. Heben Sie nun den rechten Fuß und bleiben Sie einige Sekunden auf einem Bein stehen. Nach einer kurzen Pause wiederholen Sie die gleiche Übung mit dem linken Fuß.

Tipp: Lassen Sie sich bloß nicht von etwaigen irritierten Blicken Ihrer Kollegen beirren. Im Gegenteil: Ermutigen Sie sie, mitzumachen!

 
 
 

Themen dieses Artikels



Interessante Bücher zu diesem Thema

Fitness-Stundenbilder: Ein Praxishandbuch für Trainer und Übungsleiter mit mehr als 500 Übungsbeispielen Edith Schäfer Fitness-Stundenbilder: Ein Praxishandbuch für Trainer und Übungsleiter mit mehr als 500 Übungsbeispielen
Baby-Gymnastik: So unterstützen Sie Ihr Kind Barbara Zukunft-Huber Baby-Gymnastik: So unterstützen Sie Ihr Kind
Gymnastik für den Beckenboden - Ein starkes Stück Frau: Der Beckenboden - Ein starkes Stück Frau Ulla Häfelinger Gymnastik für den Beckenboden - Ein starkes Stück Frau: Der Beckenboden - Ein starkes Stück Frau
Gymnastik für Kids Hermann Aschwer; Carmen Himmerich Gymnastik für Kids
Gymnastik, Spiel und Sport für Senioren Gymnastik, Spiel und Sport für Senioren
Meyers Grips-Gymnastik 2011: Das tägliche 5-Minuten-Training für Gedächtnis, schnelles Denken, Konzentration und Kreativität. Mit vielen Rätseln, Tipps und Infos Frank Miltner Meyers Grips-Gymnastik 2011: Das tägliche 5-Minuten-Training für Gedächtnis, schnelles Denken, Konzentration und Kreativität. Mit vielen Rätseln, Tipps und Infos
Emmi Berger. Gymnastik und Tanz Emmi Berger. Gymnastik und Tanz
Gymnastik für Senioren: 330 Übungen für Ihr Wohlbefinden Annick Louvard Gymnastik für Senioren: 330 Übungen für Ihr Wohlbefinden
Schwangerschafts-Gymnastik: Körper und Seele auf die Geburt vorbereiten Heike Höfler Schwangerschafts-Gymnastik: Körper und Seele auf die Geburt vorbereiten
Funktionelle Gymnastik: Praxis in 25 Stundenbildern Heike Ringat Funktionelle Gymnastik: Praxis in 25 Stundenbildern
Gymnastik - Effektiv und schonend (Reihe: Fit ein Leben lang) Kurt Zimmer, Isabell Ratka Gymnastik - Effektiv und schonend (Reihe: Fit ein Leben lang)
Aktivieren und Bewegen von älteren Menschen: Schulung der Sinne. Beweglichkeit durch Gymnastik. Rhytmus und Tanz Marianne Eisenburger Aktivieren und Bewegen von älteren Menschen: Schulung der Sinne. Beweglichkeit durch Gymnastik. Rhytmus und Tanz