Artikel zum Schlagwort "Naturkosmetik"

naturkosmetik_aloe-vera-sonnenschutz

Machen Sie es wie Cleopatra! Schon vor tausenden von Jahren war die heilende Wirkung der Aloe Vera, auch "Wüstenlilie" genannt, ein wichtiges Thema in Sachen Beauty und Kosmetik! Cleopatra war nicht nur von den wundersamen Essenzen der Aloe Vera überzeugt, sie setzte sie auch bewusst f&...

 
naturkosmetik_natuerliche-schoenheit

Die Natur ist voller Wunder, die den Menschen aufgrund ihrer Vielfältigkeit und der oftmals verblüffenden Wirkungskraft der Pflanzen immer wieder mit ins Staunen versetzt. Seit jeher bedienen sich die Menschen der Kräfte der Natur, um auf natürliche Weise für Wohlbefinden un...

 
naturkosmetik_beauty-schoenheitselixier-granatapfel

Als &bdquo ;Apfel der Aphrodite“ steht der kernige und feuerrote Granatapfel schon seit Jahrhunderten für Fruchtbarkeit, Sinnlichkeit und ewige Jugend. Zudem ist das natürliche Wundermittel aus Asien im heilkundlichen Bereich gegen viele Beschwerden im Einsatz und kämpft gegen ...

 
naturkosmetik_schoenheit-honig-bienenwachs

Schon Kleopatra badete Überlieferungen zufolge in einem Gemisch aus Honig und Eselsmilch. Natürlich hatte die ungekrönte Schönheitskönigin noch nicht die Auswahl zwischen den heute so zahlreichen Kosmetikartikeln – trotz allem aber hat sich ihr Griff zu den natü...

 
naturkosmetik_olivenseife

Wie viel Spaß hatten wir als Kinder, das große Stück Seife in beide Hände zu nehmen und es durch die Finger flutschen zu lassen? Heutzutage nimmt der Seifenspender aus Plastik oder Porzellan meist den Platz des duftenden Stücks ein. Aber was ist in den Spendern drin? Rei...

 
naturkosmetik_lavasand-meeresschlick-moortorf

Was kann es Natürlicheres geben als die Rohstoffe, die uns Mutter Erde spendet. Schon lange haben Lavasand oder Tonerde Einzug in die kosmetische aber auch medizinische Welt gefunden. Für eine schönere Haut sorgen die vielen wertvollen Mineralien, indem sie die Zellerneuerung ankur...

 
naturkosmetik_edelweiss-anti-aging-blume

Sie ist wohl die bekannteste Blume der Alpen und wer sie auf seinen Wanderungen in luftigen Höhen entdeckt, der freut sich so sehr darüber wie über den Anblick eines scheuen Gamsbocks. Nach dem Pflücken soll sie noch hunderte Jahre Form und Farbe behalten, was ihr den Beinamen &b...