Artikel zum Schlagwort "Kamillentee"

kraeuter_teegenuss-heilkraeuter

Ein Schluck aus der dampfenden Tasse Kräutertee und schon durchfließt eine wohltuende Wärme den ganzen Körper – keine Erkältung, die uns jetzt noch den geplanten Kino-Abend verderben kann, kein Bauchzwicken, das uns den Appetit auf das geplante Drei-Gänge-Men&uu...

 
tee-kaffee_ringelblumentee

Haben Sie überhaupt schon einmal etwas von der Ringelblume gehört? Sie klingt, als stamme sie aus einem alten Kinderreim. Viele kennen sie gar nicht, obwohl sie in der Naturheilkunde eine große Rolle spielt. Einigen Müttern wird sie eher unter ihrem botanischen Namen Calendula o...

 
tee-kaffee_kamillentee

So ziemlich jede Großmutter schwört auf die vielseitige Wirkung des Kamillentees. Und Omas alte Hausrezepte funktionieren ja so gut wie immer. Daher bleiben bei dem duftenden und wohltuenden Kräutergetränk wohl kaum Zweifel. Ob bei Magenbeschwerden, Halsweh, Entzündungen im...

 
peelings_haut-peelings-selbermachen

Unsere Haut macht sich heutzutage schon einiges mit: Mal zu viel Make-up oder zu wenig Pflegecreme, Autoabgase sowie zahlreiche andere Umwelteinflüsse und noch vieles mehr. Zwar befindet sich unsere Haut in einem ständigen Erneuerungsprozess, doch trotzdem sollte ihr immer mal wieder von...

 
handpflege_handbad

Unsere Hände sind unsere fleißigsten Helfer und immer einsatzbereit. Danken wir ihnen das auch jedes Mal? Dazu bleibt im Alltagsstress wohl meist nicht viel Raum. Aber ein bisschen Zeit für die Pflege Ihrer Hände sollten Sie schon übrig haben, denn sie sind neben den Witter...

 
tee-kaffee_minztee

Manche können Kräutertee nicht einmal riechen, weil er sie an Halsweh und eine triefende Nase erinnert. Das ist natürlich verständlich, aber tut vor allem dem sehr wohlschmeckenden Minztee sehr unrecht. Natürlich bringen wir ihn eher mit kalten Wintertagen in Verbindung, abe...

 
heilpflanzen_bischofskraut

Der Wirkung von Heilpflanzen vertrauen wir oft vor der Schulmedizin – vor allem, weil wir von der Natur nichts Schädigendes für uns befürchten. Wir vertrauen auf die Kräfte der Natur und der oft bis ins Altertum zurückreichenden Erfahrungen, die Gelehrte und Mediziner...