Schlank im Schlaf – Schlafen auch Sie sich schlank: Abnehmen im Schlaf mit der gesunden Schlank-im-Schlaf-Diät!

Schlank im Schlaf – Abnehmen im Schlaf: Wellnessium.de informiert über die Schlank-im-Schlaf-Diät und erklärt Ihnen, wie auch Sie während dem Schlafen die Kilos purzeln lassen können!

Schlank im Schlaf – Schlafen auch Sie sich schlank: Abnehmen im Schlaf mit der gesunden Schlank-im-Schlaf-Diät!

Abnehmen im Schlaf oder besser gesagt "Schlafen und abnehmen zugleich“ – das klingt natürlich himmlisch. Ganz so einfach wird es Ihnen zwar auch nicht bei der Schlank-im-Schlaf-Diät gemacht, die derzeit in alle Munde ist. Aber im Gegensatz zu vielen anderen Diäten müssen Sie dabei nicht auf die großen und kleinen Sünden verzichten und obendrein Kalorien zählen. Vielmehr kommt es darauf an, wann Sie bestimmte Nahrungsmittel zu sich nehmen. Die neuartige Diät-Methode nach dem Prinzip „Schlank im Schlaf“ setzt alles daran, dass diese Fettreserven während des Schlafes optimal zugänglich gemacht werden – und das hat vor allem damit zu tun, was wir frühstücken, zu Mittag und zu Abend essen. Lassen Sie sich von Wellnessium.de die wundersam erscheinende Wirkung der trendigen Art des Abnehmens, nämlich des Abnehmen im Schlaf, erklären.

Schlank-im-Schlaf-Diät: Was steckt hinter der Zauberformel „Schlank im Schlaf“?

Während des Schlafes erholt sich unser Körper von den Anstrengungen des Tages. In der Nacht sorgt der Stoffwechsel für die Regeneration der Zellen. Dafür braucht er Energie, die er sich aus den Fettzellen holt. Die Schlank-im-Schlaf-Diät basiert darauf, dass dieser Stoffwechsel angeregt wird, um so viel Fett wie möglich zu verbrennen. Ganz nebenbei wird dadurch der Lymphfluss angeregt und das Bindegewebe gestrafft. Was hat nun unsere Ernährung damit zu tun? Die Schlank-im-Schlaf-Diät wird auch Insulin-Trennkost genannt. Bei der von dem Ernährungsexperten und Internisten Detlef Pape entwickelten Ernährungsweise kommt es vor allem auf die richtige Kombination von Eiweiß und Kohlenhydraten auf dem Speiseplan an. Ziel ist es, den Blutzuckerspiegel bis zum Abend zu senken und die Bauchspeicheldrüse zur Ruhe kommen zu lassen.

Abnehmen im Schlaf: Kohlenhydrate am Morgen, Schlemmen am Mittag, Eiweiß am Abend

Schlank im Schlaf: Nur drei Mahlzeiten sind bei der Schlank-im-Schlaf-Diät vorgesehen, an denen Sie sich so richtig satt essen können. Der Abstand dazwischen sollte jeweils fünf Stunden betragen. Morgens starten wir mit einem kohlenhydrathaltigen Frühstück in den Tag, um viel Energie zu speichern. Brot oder Brötchen mit Marmelade oder auch Schokocreme sind erlaubt. Eiweiß allerdings ist verboten – also keine Milchprodukte wie Joghurt oder Käse auf dem Toast! Mittags darf richtig geschlemmt werden – Kohlenhydrate sind noch erlaubt, wenn auch in Maßen. Von Eiweißprodukten wie Geflügel, Fisch oder Gemüse darf es ein bisschen mehr auf dem Teller sein. Abends sind Kohlenhydrate dann vollkommen tabu. Der Insulinspiegel ist nun so niedrig wie möglich und der nötigen Fettverbrennung in der Nacht sollte nichts mehr im Wege stehen. Fleisch oder Fisch werden beispielsweise mit Gemüse oder Salat kombiniert. Die satt machenden Beilagen wie Nudeln oder Kartoffeln sind dagegen vom Speiseplan gestrichen.

Schlank im Schlaf bzw. Abnehmen im Schlaf: Sport muss auch bei der Schlank-im-Schlaf-Diät sein!

Wie bei jeder anderen Diät auch, spielt Sport eine große Rolle für den Erfolg beim Abnehmen im Schlaf. Ausdauersport wie Joggen und Schwimmen oder auch gezielter Muskelaufbau wie beim Krafttraining helfen bei der Schlank-im-Schlaf-Diät, die Pfunde schneller purzeln zu lassen. Ein bisschen sollten Sie sich schon wie bei einer Diät fühlen, wenn Sie schon auf keine Lieblingsgerichte verzichten müssen. Neben der körperlichen Ertüchtigung dürfen Sie aber dem wichtigsten Teil der Diät ausgiebig Platz einräumen: Ausreichender Schlaf ist bei diesem Abnehm-Prozess sehr wichtig.

 
 
 

Themen dieses Artikels



Interessante Bücher zu diesem Thema

Gewichtsreduktion - Eine psychologische Selbsthilfe CD zum Abnehmen. Frank Beckers (Psychologe) Gewichtsreduktion - Eine psychologische Selbsthilfe CD zum Abnehmen.
Abnehmen mit dem inneren Schweinehund: Wie Sie nach dem Lustprinzip dauerhaft schlank werden Marco von Münchhausen, Michael Despeghel Abnehmen mit dem inneren Schweinehund: Wie Sie nach dem Lustprinzip dauerhaft schlank werden
simplify Diät: Einfach besser essen und schlank bleiben Dagmar von Cramm simplify Diät: Einfach besser essen und schlank bleiben
Die 50:50-Diät: Dauerhaft schlank mit dem 2-Tages-Rhythmus James B. Johnson, Donald R. Laub Die 50:50-Diät: Dauerhaft schlank mit dem 2-Tages-Rhythmus
Endlich schlank! Die Low-Carb-Diät: Die Low Carb-Diät. pickup Marion Jetter Endlich schlank! Die Low-Carb-Diät: Die Low Carb-Diät. pickup
Schlank im Schlaf - Das Kochbuch: 150 Insulin-Trennkost-Rezepte für morgens, mittags, abends Detlef Pape, Rudolf Schwarz, Gabriele Heßmann, Elmar Trunz-Carlisi, Helmut Gillessen Schlank im Schlaf - Das Kochbuch: 150 Insulin-Trennkost-Rezepte für morgens, mittags, abends
Abnehmen mit dem inneren Schweinehund Dr. Marco von Münchhausen, Dr. Michael Despeghel Abnehmen mit dem inneren Schweinehund
Und ab morgen bin ich schlank: Von 100 Kilo auf 60 in einem Jahr - ohne JoJo-Effekt Alexandra Silber, Philipp Gracher Und ab morgen bin ich schlank: Von 100 Kilo auf 60 in einem Jahr - ohne JoJo-Effekt
Denk dich dünn: 101 psychologische Tipps zum Abnehmen Doris Wild Helmering, Dianne Hales Denk dich dünn: 101 psychologische Tipps zum Abnehmen
Satt essen und abnehmen: Individuelle Ernährungsumstellung ohne Diät Volker Schusdziarra, Margit Hausmann, E Kröner Satt essen und abnehmen: Individuelle Ernährungsumstellung ohne Diät
Die einfachste Diät der Welt: Das Plus-Minus-Prinzip Stefan Frädrich Die einfachste Diät der Welt: Das Plus-Minus-Prinzip
Die Bauch-weg-Diät: So schmelzen Sie Ihre Problemzone! Liz Vaccariello, Cynthia Sass Die Bauch-weg-Diät: So schmelzen Sie Ihre Problemzone!