Trinken – Warum Wasser und Wasser trinken so gesund ist

Wasser und Wasser trinken – Die vitale Lebensquelle für eine optimale Gesundheit

Trinken – Warum Wasser und Wasser trinken so gesund ist

Der menschliche Körper besteht zu 65 Prozent aus Wasser. Im Blut, in den Geweben, in Organen und im Gehirn – eigentlich überall im Körper befindet sich Wasser, welches als wichtigste Bausubstanz des menschlichen Organismus gilt. Da der Mensch täglich schwitzt und auf die Toilette geht, gibt er dadurch einiges an Flüssigkeit an, die durch das regelmäßige Trinken wiederum erneut aufgenommen werden muss. 1,5 Liter Flüssigkeit am Tag sollte ein Erwachsener mindestens trinken, um den Wasserverlust optimal auszugleichen. Wird dieser Verlust durch die Aufnahme von ausreichend Flüssigkeit nicht wieder kompensiert, so führt dies vermehrt zu Mangelerscheinungen im menschlichen Körper. Mans spricht von einer sogenannten Dehydrierung, die mit Atemstörungen, Schwindel, Kopfschmerzen, geringer Leistungsfähigkeit und Müdigkeit einhergeht. Dieser Dehydrierung muss schnellstmöglich mittels der Aufnahme von ausreichend Flüssigkeit entgegengewirkt werden, damit der lebenswichtige Sauerstofftransport im Körper stattfinden kann.

Lebenselixier und vitaler Mineralstoffspender – Das ist Gesundheit!

Schon seit Millionen von Jahren wird Wasser als Lebenselixier bezeichnet, ohne dieses der Mensch gar nicht erst lebensfähig wäre. Wasser baut Zellen im menschlichen Organismus auf, transportiert Nährstoffe und Sauerstoff durch das Blut, ist maßgeblich am Verdauungsprozess beteiligt und reguliert die Körpertemperatur des Menschen. Genau genommen ist Wasser der Hauptbestandteil des Blutes und sorgt für einen reibungslosen Stoffwechsel. Es ist zudem für den Abtransport von Giftstoffen aus dem Körper verantwortlich und bildet auch ein hervorragendes Schutzpolster für Knochen und Organe, die von Wasseransammlungen umschlossen werden. Gutes, sauberes Wasser stillt nicht nur den Durst äußerst erfolgreich, sondern ist ein echter Energielieferant: Wasser beinhaltet wichtige Mineralstoffe wie Calcium, Kalium, Magnesium und Natrium – genau genommen all jene Elemente, die positiv zur Gesundheit des Menschen beitragen.

Wasser ist demnach das ideale Getränk, um seinen Durst gesundheitsfördernd zu stillen. Natürlich sorgen auch andere Getränke für einen Flüssigkeitsausgleich im Körper, doch keines ist so natürlich gesund und lebenswichtig wie Wasser. Aus diesem Grund sollte stets auf eine entsprechende Zufuhr von Wasser in den menschlichen Körper geachtet werden. Ist davon nämlich zu wenig im Körper vorhanden, wird die Aktivität der Zellen stark eingeschränkt, wodurch Giftstoffe nicht mehr aus dem Körper ausgeschieden werden können. Dies hat eine Verringerung der Immunabwehr um fast 50 Prozent zur Folge.

Wasser trinken für eine bessere Gesundheit von Kopf bis Fuß

Aufgrund der Tatsache, dass das menschliche Gehirn zu 90% aus Wasser besteht, kann sich ein dortiger Flüssigkeitsmangel besonders gesundheitsbelastend auswirken. Innerhalb von wenigen Minuten können u.a. Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen, Migräne-Anfälle hervorgerufen werden. Auch Rückenschmerzen, Bandscheiben- und Knieprobleme sind häufige Symptome für zu wenige Wasseraufnahme in den menschlichen Körper, denn 75 Prozent des Gelenk- und Knochenschutzes bestehen aus Wasser. Auch die Haut wird durch einen Mangel an Wasser stark beeinträchtigt: Sie wirkt alt und trocken. Darüber hinaus sinken die Leistungsfähigkeit sowie die Energie des Menschen drastisch. Daher sollte vor allem bei Kindern darauf geachtet werden, dass sie ausreichend Flüssigkeit aufnehmen, um schulischen Konzentrationsstörungen vorzubeugen.

Fazit: Wasser ist gesund und muss getrunken werden, um seine Gesundheit optimal zu bereichern. Sollte der menschliche Körper nicht ausreichend Wasser zugeführt bekommen, dann ruft er buchstäblich den „Notstand“ aus, wodurch vermehrt unterschiedliche Symptome aufgrund von Mangelerscheinungen auftreten. Daher sollte jeder Mensch täglich mindestens 1,5 Liter Wasser trinken, um sowohl dem eigenen Körper als auch Geist und Seele etwas Gutes zu tun!

 
 
 

Themen dieses Artikels



Interessante Bücher zu diesem Thema

essen & trinken FjT Die besten Familienrezepte essen & trinken FjT Die besten Familienrezepte
Essen und Trinken nach Magenentfernung Herman Mestrom, Cerstin Grabandt, Ute Lindenbeck Essen und Trinken nach Magenentfernung
Die besten Ideen aus der Party-Küche Die besten Ideen aus der Party-Küche
Sie sind nicht krank, sie sind durstig: Heilung von innen mit Wasser und Salz Fereydoon Batmanghelidj Sie sind nicht krank, sie sind durstig: Heilung von innen mit Wasser und Salz
Vom Essen, Trinken und Leben. Mit allen Sinnen kochen: 89 Rezepte für besondere Momente Ruediger Dahlke, Dorothea Neumayr Vom Essen, Trinken und Leben. Mit allen Sinnen kochen: 89 Rezepte für besondere Momente
Essen und Trinken - Kinderwunsch, Schwangerschaft und Stillzeit Ingeborg Hanreich Essen und Trinken - Kinderwunsch, Schwangerschaft und Stillzeit
Damit Alkohol nicht zur Sucht wird - kontrolliert trinken: 10 Schritte für einen bewussteren Umgang mit Alkohol Joachim Körkel Damit Alkohol nicht zur Sucht wird - kontrolliert trinken: 10 Schritte für einen bewussteren Umgang mit Alkohol
Die besten Ideen für Pasta Die besten Ideen für Pasta
Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken: Roman Bernd Stelter Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken: Roman
Essen und Trinken in Italien. Das kulinarische Wörterbuch für unterwegs Carla Christiany Essen und Trinken in Italien. Das kulinarische Wörterbuch für unterwegs
Die feine Art des Saufens: Ein Handbuch für den modernen Trinker Frank Kelly Rich Die feine Art des Saufens: Ein Handbuch für den modernen Trinker
Anständig trinken Kingsley Amis Anständig trinken