Buttermilch: Alles zur Buttermilch-Diät, wie Buttermilch gesund hält und man mit Buttermilch abnehmen kann!

Buttermilch als leckerer Trinkgenuss und vitaler Gesundbrunnen: Wellnessium.de informiert rund um Buttermilch, die Buttermilch-Diät und erklärt, wie Sie sich mit Buttermilch gesund halten können! Erfahren Sie neben gesundheitlichen Aspekten der Buttermilch, wie man mit Buttermilch abnehmen und dabei erfolgreich die Kilos purzeln lassen kann. Trinken Sie sich mit vitaler Buttermilch in eine schlanke Form und erleben Sie dabei ein Geschmackserlebnis der Superlative!

Buttermilch: Alles zur Buttermilch-Diät, wie Buttermilch gesund hält und man mit Buttermilch abnehmen kann!

Früher wurde die Buttermilch als reines Abfallprodukt der Butterherstellung angesehen und dieser folglich nicht viel Beachtung geschenkt. Etwas später konnte jedoch die durchaus positive Wirkung der Buttermilch auf die Gesundheit entdeckt werden, wodurch sie vermehrt als Badezusatz als auch als Getränk angeboten und zu schätzen gelernt wurde. Sie möchten mehr rund um Buttermilch erfahren? Dann sollten Sie jetzt unbedingt weiterlesen, denn wir von Wellnessium.de gewähren Ihnen einen interessanten Einblick in die vitale Welt der Buttermilch. Informieren Sie sich in umfassender Weise über die Buttermilch-Diät, wie Sie sich mit Buttermilch gesund halten und mit Buttermilch abnehmen können. Kommen Sie mit uns mit und lernen Sie den Gesundbrunnen Buttermilch von einer ganz neuen Seite kennen…

Leckerer Genuss von Buttermilch: So können Sie mit Buttermilch gesund und vital bleiben!

Heute gilt die Buttermilch als gesundes und besonders nahrhaftes Getränk für einen erfrischenden Trinkgenuss. Dabei gibt es zwei verschiedene Arten des so gesunden Getränks: Einerseits die saure Buttermilch, die mit Milchsäurebakterien angereicht wird, andererseits die süße Buttermilch, die als Süßrahm verbuttert wird. Beide Varianten sind sehr schmackhaft und glänzen in der erfrischenden Trinkwelt durch ihre positive Wirkung auf die Gesundheit des menschlichen Körpers. Mittlerweile wird Buttermilch auch in vielen Geschmacksrichtungen angeboten und mit Früchten kombiniert sowie angereichert.

So halten Sie sich mit Buttermilch gesund: Die Buttermilch ist unheimlich nahrhaft und kalorienarm, da die Milch von ihrem Fettanteil befreit wird. Deshalb dient die Buttermilch auch als ideales Getränk bei Diäten oder Fastenkuren. Sie beinhaltet viele wichtige Inhaltsstoffe, die der menschliche Organismus zum Leben benötigt. Dazu zählen Proteine, Kalium, Calcium, Phosphor, Natrium, Magnesium, Eisen, Zink, Lecithin sowie Vitamin C, B2 und A. Die Milchsäurebakterien, welche in der Buttermilch enthalten sind, stärken die Abwehrkräfte und sorgen für eine gesunde Darmflora. Ebenso das Vorhandensein von Vitaminen in der Buttermilch ist besonders gesundheitsfördernd: Aufgrund der Tatsache, dass sie für den Aufbau der Zellen und der Erhaltung schöner Haut verantwortlich sind, sind sie für den menschlichen Körper unerlässlich. Außerdem haben sie einen enormen Einfluss auf Organe und den Stoffwechsel im Körper. Mineralien, wie beispielsweise Calcium, sorgen für stabile Knochen und gesunde Zähne. Zink wiederum ist für die schnelle Wundheilung verantwortlich.

Buttermilch als wahrer Gesundbrunnen: Bleiben Sie mit Buttermilch gesund – und das in jeder Hinsicht!

Bereits ein halber Liter Buttermilch pro Tag kann Mangelerscheinungen des Körpers entgegenwirken. Genau genommen deckt ein halber Liter Buttermilch 75 Prozent des Tagesbedarfs vieler Vitamine und Spurenelemente, die äußerst wichtig und essentiell für die Gesundheit des Menschen sind. Gelenke, Haut, Haare und Fingernägel brauchen Mineralien wie Eisen und Magnesium, um gesund „atmen“ zu können. Ebenso sind  Proteine lebensnotwendig, um Muskeln aufbauen und die Leistungsfähigkeit ankurbeln zu können. Diese wichtigen Vitamine und Elemente befinden sich in der Buttermilch, was sie schließlich und endlich zu einem wahren Gesundbrunnen werden lässt.

Buttermilch-Diät: Mit Buttermilch abnehmen und die Kilos erfolgreich purzeln lassen

Sie möchten eine Buttermilch-Diät probieren und Ihre Kilos dabei erfolgreich purzeln lassen? Kein Problem, denn wir von Wellnessium.de zeigen Ihnen, wie Sie mit Buttermilch abnehmen können. Eine gesunde Buttermilch-Diät beweist Ihnen, wie Sie sich schnell und einfach in eine rundum schlanke Form trinken können: Integrieren Sie Buttermilch in den unterschiedlichsten Variationen in Ihren täglichen Speiseplan. Verzichten Sie zum Beispiel auf den täglichen Kuchen zum Nachmittagskaffee und gönnen Sie sich stattdessen einen vitalen Buttermilch-Drink.

Die Buttermilch-Diät in den verschiedensten Variationen: Machen Sie sich einen Buttermilch-Drink mit frischen Bananen und einem Löffel Kakao oder kreieren Sie Ihre Salat-Dressing mit Buttermilch. Wie wäre es, wenn Sie gefrorene Früchte und Beeren pürieren, mit frischer Buttermilch mixen und folglich als erfrischendes Eis genießen? Oder aber Sie gönnen sich Ihre leckere Buttermilch mit Orangensaft und Haferflocken bzw. Weizenkleie.

Tipp: Beachten Sie bitte, dass Sie im Rahmen Ihrer Buttermilch-Diät zusätzlich zur Buttermilch täglich mindestens 1,5 Liter Wasser trinken. Sie können statt Wasser beispielsweise auch zu einem vitalen Kräutertee greifen.

Da die Buttermilch nur wenige Kalorien besitzt, jedoch sämtliche wichtige Vitamine liefert und an den menschlichen Körper abgibt, kann sie bedenkenlos zu jeder Zeit getrunken werden. Sie ist aufgrund ihres leicht säuerlichen Geschmacks zudem sehr erfrischend und ein wahrer Trinkgenuss. Da ihre gesunde Wirkung immer mehr an Achtung  und Schätzung gewinnt, wird die Buttermilch auch häufig bei der Zubereitung von zahlreichenSpeisen verwendet.

 
 
 

Themen dieses Artikels



Interessante Bücher zu diesem Thema

Genuss-Schule Fisch & Meeresfrüchte essen & trinken Genuss-Schule Fisch & Meeresfrüchte
Vom Essen, Trinken und Leben. Mit allen Sinnen kochen: 89 Rezepte für besondere Momente Ruediger Dahlke, Dorothea Neumayr Vom Essen, Trinken und Leben. Mit allen Sinnen kochen: 89 Rezepte für besondere Momente
Die feine Art des Saufens: Ein Handbuch für den modernen Trinker Frank Kelly Rich Die feine Art des Saufens: Ein Handbuch für den modernen Trinker
Tote trinken keinen Raki: Der erste Fall des Jak Anatolis Klaus Eckhardt Tote trinken keinen Raki: Der erste Fall des Jak Anatolis
Die besten Ideen aus der Party-Küche Die besten Ideen aus der Party-Küche
Essen und Trinken im Säuglingsalter: Stillen . Flaschenkost . Beikost: extra Gläschen-Übersicht. Allergieprävention Ingeborg Hanreich Essen und Trinken im Säuglingsalter: Stillen . Flaschenkost . Beikost: extra Gläschen-Übersicht. Allergieprävention
Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken: Roman Bernd Stelter Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken: Roman
essen & trinken FjT Die besten Familienrezepte essen & trinken FjT Die besten Familienrezepte
Wir essen und trinken uns krank: Der Zusammenhang zwischen modernem Lebensstil und modernen Krankheiten Andreas Modrzejewski Wir essen und trinken uns krank: Der Zusammenhang zwischen modernem Lebensstil und modernen Krankheiten
Die besten Ideen aus der Asia-Küche Die besten Ideen aus der Asia-Küche
Die besten Ideen für Pasta Die besten Ideen für Pasta
Abwatschen und Tee trinken Satiren Hans-Günther Pölitz Abwatschen und Tee trinken Satiren