Wohltuender Kamillentee: Ein beruhigendes Tee-Erlebnis mit gesundheitlicher Wirkung

Der vitale Kamillentee: Altbewährter Kräutertee gegen vielerlei Beschwerden wie Husten, Schlaflosigkeit und Co.

Wohltuender Kamillentee: Ein beruhigendes Tee-Erlebnis mit gesundheitlicher Wirkung

So ziemlich jede Großmutter schwört auf die vielseitige Wirkung des Kamillentees. Und Omas alte Hausrezepte funktionieren ja so gut wie immer. Daher bleiben bei dem duftenden und wohltuenden Kräutergetränk wohl kaum Zweifel. Ob bei Magenbeschwerden, Halsweh, Entzündungen im Mundraum oder als Inhalation bei Schnupfen – der Effekt ist jedes Mal überzeugend. Und dass Oma tatsächlich Recht hat, haben mittlerweile auch britische Studien bewiesen: Kamillentee ist antibakteriell, krampflösend und beruhigend.

Wohltuender Kamillentee: Bewiesenes Allheilmittel aus alten Zeiten

Nach ihren Forschungen gingen die Wissenschaftler davon aus, dass Kamillentee wirklich eine gesundheitliche Förderung hat und das Immunsystem unterstützt. Durch erhöhte Werte der Aminosäure Glycin entsteht bei Liebhabern des Kräutertees zudem ein nachgewiesener beruhigender sowie entkrampfender Effekt. Aber wie gesagt, letztlich ist dies nur der wissenschaftliche Beweis, was neben den Großmüttern schon alte Völker wie die Germanen, Griechen und Römer wussten: Das Kraut Matricaria chamomilla hilft in fast allen Lebenslagen. In der freien Natur ist die Pflanze mit den gänseblümchenartigen Blüten nur noch selten zu finden. Vorzugsweise wächst sie in der Nähe von Getreidefeldern, wo sie allerdings als Unkraut oft vernichtet wird. Schon die bis zu einem halben Meter hoch werdenden Sträucher versprühen den charakteristischen Duft der Kamille. Wichtigster zu nutzender Bestandteil ist das ätherische Öl in der auch als Kummerblume oder Mutterkraut genannten Pflanze aus der Familie der Korbblütler.

Ein Tee – viele Wirkungen

Neben Magen- und Darmbeschwerden hilft die Kamille vor allem gegen Entzündungen und ist daher auch Basis vieler Heilsalben. Sonst ist die Liste der anzuwendenden Bereiche endlos: Von Juckreiz über Hautunreinheiten, Husten, Bähungen bis hin zu Schlaflosigkeit und Nervosität. Da die Kamille wie gesagt etwas schwierig zu finden ist, bleibt am besten der Gang in den Supermarkt oder Teeladen. Schon fast klassisch ist hier der Teebeutel zu sehen. Wegen des ohnehin sehr markanten Aromas büßt der Kamillentee als Kräutertee in dieser Form im Gegensatz zu vielen anderen Teesorten wenig an Geschmack und Vielfältigkeit ein. Und schnell gemacht ist der Tee auf diese Weise auch – und das ist gut so. Schließlich gibt es meistens schnell etwas zu heilen!

Auch Kinder mögen Kamillentee meist recht gerne, sodass er bei ihnen vor allem bei Magenbeschwerden in kleinen Schlücken getrunken bestens zum Einsatz kommt. Durch seine antibakterielle Wirkung hilft er sogar bei verdorbenem Magen. Auch Blähungen kann er entgegenwirken und ist dabei vor allem im Zusammenspiel mit Anis und Fenchel so gut wie unschlagbar. Und nicht zuletzt bleibt dieses geborgene und entspannende Gefühl, das wir spüren, wenn er wohltuend die Kehle herunterläuft. Oder hat das etwas mit der Gemütlichkeit und der Verwöhnung bei Oma zu tun?

 
 
 

Themen dieses Artikels



Interessante Bücher zu diesem Thema

Kaffee, das magische Elixier: Geschichte, Bedeutung und Genuss Thomas Leeb Kaffee, das magische Elixier: Geschichte, Bedeutung und Genuss
Tee-Tied: Die ostfriesische Teekultur Tirza Renebarg Tee-Tied: Die ostfriesische Teekultur
Tee mit Buddha: Mein Jahr in einem japanischen Kloster Michaela Vieser Tee mit Buddha: Mein Jahr in einem japanischen Kloster
Tee: Geschichte, Kultur, Genuss Tilmann Schempp Tee: Geschichte, Kultur, Genuss
Rezeptbox Tee. Für Kenner & Geniesser . Rezeptbox Tee. Für Kenner & Geniesser
Zum Tee in Kaschmir: Eine Familiengeschichte mit Rezepten Nazneen Sheikh Zum Tee in Kaschmir: Eine Familiengeschichte mit Rezepten
Little Black Book vom Tee: Das Handbuch rund um den Tee Mike Heneberry Little Black Book vom Tee: Das Handbuch rund um den Tee
Tee aus heimischen Kräutern und Früchten Manfred Neuhold Tee aus heimischen Kräutern und Früchten
Kaffee & Schokolade 2011. Broschürenkalender Kaffee & Schokolade 2011. Broschürenkalender
Das kleine Handbuch des Grüntees: Grüner Tee - Heilwirkung und Kultur aus den Gärten der Welt Pascal Debra Das kleine Handbuch des Grüntees: Grüner Tee - Heilwirkung und Kultur aus den Gärten der Welt
Kaffee und Espresso Alessandra Redies Kaffee und Espresso
Tee aus heimischen Kräutern und Früchten Manfred Neuhold Tee aus heimischen Kräutern und Früchten