Leckeres und gesundes Basilikum: Der König unter den Küchenkräutern

Majestätisches Basilikum: Würzige Kräuterpflanze für schmackhafte Gerichte

Leckeres und gesundes Basilikum: Der König unter den Küchenkräutern

Schließen Sie die Augen und schnuppern Sie an dem Töpfchen Basilikum auf Ihrem Balkon. Das riecht doch nach italienischem Sommer, oder? Der einzigartige Duft der beliebten Kräuterpflanze lässt uns gleich in Hochstimmung kommen. Nicht umsonst wird die vollblättrige Grünpflanze auch Königskraut genannt – sie hat eben etwas Majestätisches. Ihren besten Auftritt hat sie natürlich in der italienischen Küche – und vor allem mit Tomaten und Mozzarella. Weniger bekannt ist, dass Basilikum auch eine Heilpflanze bzw. ein Heilkraut ist. Sie kann zum Beispiel Migräne lindern und wirkt zudem nervenberuhigend.

In Italien zu Hause und überall beliebt – das Basilikum!

Die bis zu einem halben Meter groß werdende Pflanze verbreitet ein charakteristisches Aroma. Obwohl sie in Italien ihre Berühmtheit erlangt hat, ist ihr Ursprung unbekannt. Wahrscheinlich stammt sie aus Indien. Der Name wiederum stammt aus dem Griechischen (basilikos = königlich). Allerdings gedeiht die sonnenliebende Pflanze natürlich besonders gut am Mittelmeer. Kälte mag die Pflanze aus der Familie der Lippenblütler gar nicht. Ihre Blütezeit hat sie ab Juli. Aber kommen wir nun endlich zum unvergleichlichen Genuss der grünen Blätter!

Auch als Heilpflanze ein Renner

Frisch entfaltet Basilikum sein Aroma am besten. Getrocknet geht einiges an seiner Vielfalt verloren. Beim Ernten nehmen Sie am besten die oben liegenden Triebe, so können sich darunter weiter immer wieder neue Blätter verzweigen. Auf diese Weise wird es Ihnen möglich, Ihr Töpfchen auf dem Balkon über den Sommer hinweg zu einem kleinen Basilikum-Busch heranzuzüchten. Mittlerweile finden Sie kleine Basilikumpflanzen in jedem Supermarkt. Diese eignen sich aber selten zur Zucht. Sie gedeihen oft nicht weiter und sind quasi nur zur einmaligen Nutzung geeignet. Auch haben es eingepflanzte Pflanzen in unseren Breitengraden äußerst schwer. Manchen verregneten Sommer überleben die ohnehin einjährigen Sträucher nicht.

Neben dem nicht mehr wegzudenkenden Gewürz auf der Pizza, in der Tomatensoße oder im Salat ist auch der Basilikumtee ein unnachahmlicher Genuss, der darüber hinaus noch etwas für die Gesundheit tut. Getrunken nach jeder Mahlzeit wirkt er verdauungsfördernd. Auch bei Menstruationsbeschwerden ist er zu empfehlen, da er entkrampfend sein kann. Außerdem hat Basilikum einen antibakteriellen und schmerzstillenden Effekt.

Basilikum als Heilkraut

In der Duftlampe genutzt kann das ätherische Öl des Basilikums gegen Schlaflosigkeit und Migräne vorgehen. Es wird auch in der Kosmetikindustrie genutzt. Schwer heilende Wunden oder Hautabschürfungen können mit warmen Wickeln, die in Basilikumtee getränkt sind, behandelt werden. Manche sagen dem Königskraut durch den zauberhaften Duft auch eine aphrodisierende Wirkung nach. Kein Wunder – bei dem Sommer-Feeling!

Jetzt haben Sie hoffentlich noch ein paar Gründe mehr, um beim nächsten Einkauf zum Basilikum zu greifen. Guten Appetit und gute Besserung damit wünscht Ihnen das Team von Wellnessium.de!

 
 
 

Themen dieses Artikels



Interessante Bücher zu diesem Thema

Dumonts kleines Kräuterlexikon: Anbau, Küche, Kosmetik, Gesundheit Andrea Rausch, Brigitte Lotz Dumonts kleines Kräuterlexikon: Anbau, Küche, Kosmetik, Gesundheit
Das große Buch der Kräuter und Gewürze TEUBNER Verlag Das große Buch der Kräuter und Gewürze
Die Kräuter-Detektive: Von Brennnessel bis Zitronenmelisse den Kinderkräutern auf der Spur - mit vielfältigen Experimenten, Spielen, Bastelaktionen, Geschichten und Rezepten durch das Jahr Leonore Geißelbrecht-Taferner Die Kräuter-Detektive: Von Brennnessel bis Zitronenmelisse den Kinderkräutern auf der Spur - mit vielfältigen Experimenten, Spielen, Bastelaktionen, Geschichten und Rezepten durch das Jahr
Kräuter aus dem Garten: 500 Küchen- und Heilkräuter, Pflege, Sorten, Verwendung Franz-Xaver Treml Kräuter aus dem Garten: 500 Küchen- und Heilkräuter, Pflege, Sorten, Verwendung
Die Welt der Kräuter. Kräuteranbau, Küchenrezepte, Medizinische Verwendung Jennie Harding Die Welt der Kräuter. Kräuteranbau, Küchenrezepte, Medizinische Verwendung
Räuchern mit heimischen Kräutern: Anwendung, Wirkung und Rituale im Jahreskreis Marlis Bader Räuchern mit heimischen Kräutern: Anwendung, Wirkung und Rituale im Jahreskreis
Kräuter (Schritt für Schritt zum eigenen Kräuterparadies): Praxis Schritt für Schritt. So wachsen und gedeihen Ihre Kräuter. Anlagetipps für Ihr ... Die beliebtesten Kräuter für Beet und Topf Renate Hudak Kräuter (Schritt für Schritt zum eigenen Kräuterparadies): Praxis Schritt für Schritt. So wachsen und gedeihen Ihre Kräuter. Anlagetipps für Ihr ... Die beliebtesten Kräuter für Beet und Topf
Das Sirup-Kochbuch Fruchtsirup, Blütensirup, Kräutersirup, Hustensirup und Kräuter-Honig. 160 Rezepte für jede Jahreszeit Elisabeth Engler Das Sirup-Kochbuch Fruchtsirup, Blütensirup, Kräutersirup, Hustensirup und Kräuter-Honig. 160 Rezepte für jede Jahreszeit
Noch mehr Wildfrüchte, -gemüse, -kräuter: Erkennen, Sammeln, Genießen Elisabeth Mayer Noch mehr Wildfrüchte, -gemüse, -kräuter: Erkennen, Sammeln, Genießen
Kräuter aus dem Garten. 500 Küchen- und Heilkräuter. Pflege, Merkmale, Sorten Franz-Xaver Treml Kräuter aus dem Garten. 500 Küchen- und Heilkräuter. Pflege, Merkmale, Sorten
Die große Enzyklopädie der Kräuter: Anbau, Pflege, Verwendung Jessica Houdret Die große Enzyklopädie der Kräuter: Anbau, Pflege, Verwendung
Der Kräuter-Kompass: Über 50 Kräuter von A - Z, für die schnelle Info beim Einkauf und Kochen. Mit Kurzrezept zum Ausprobieren Henning Seehusen Der Kräuter-Kompass: Über 50 Kräuter von A - Z, für die schnelle Info beim Einkauf und Kochen. Mit Kurzrezept zum Ausprobieren