Zart duftende Peelings mit Blüten: Blüten-Peelings aus Rosenblüten, Orangenblüten und Co. unter der Lupe!

Peelings mit Blüten für eine aromatisch duftende Hautpflege: Erleben Sie Blüten-Peelings aus Rosenblüten, Orangenblüten, Lemongras, Lavendelblüten und Lotusblüten hautnah am eigenen Körper!

Zart duftende Peelings mit Blüten: Blüten-Peelings aus Rosenblüten, Orangenblüten und Co. unter der Lupe!

Blütenblätter werden wie Heilkräuter schon seit dem Mittelalter zur Schönheitspflege genutzt. Meistens stecken sie in Salben, um Farbe und Duft zu verbessern. Aber auch über ihre restlichen Wirkstoffe sind wir heute restlos aufgeklärt und nutzen sie ausgiebig zur Hautpflege. Dabei kommt es natürlich darauf an, zu welcher Blume Sie greifen. Eine besondere Kombination ist ein Peeling mit Blüten: Bei Blüten-Peelings wird die Reinigung der Haut mit den duftenden und pflegenden Blütenessenzen vereint. Werfen Sie mit uns einen Blick auf ein paar der duftenden Rubbelcremes bzw. Peelings mit Blüten!

Peelings mit Blüten für ein klärendes Hautbild

Ein Peeling klärt die Haut auf sanfte Weise auf und macht sie aufnahmefähig für Pflegestoffe. Abgestorbene Hautschüppchen werden dabei entfernt. Die Haut wird besser durchblutet und sieht rosig aus. Die Oberfläche wird quasi glatt geschmirgelt, ohne sie zu verletzen. Nach einem Peeling, das Sie unbedingt in langsamen und kreisenden Bewegungen durchführen sollten, braucht die Haut unbedingt eine feuchtigkeitsspendende Creme oder Lotion. Sie werden meist selbst merken, dass die Haut nach der Behandlung spannt und regelrecht Durst hat. Falls Sie ohnehin zu trockener Haut neigen, empfiehlt sich ein sanftes Peeling, das schon einen hohen Anteil an Öl hat. Das können Sie selbst beeinflussen, wenn Sie es selbst anrühren. Die Rubbelkörner im Peeling und somit die Basis sind meist Salz, Zucker oder getrocknete und zerkleinerte Blütenkerne. Nun bleibt noch die Frage, ob Sie nur Ihre Gesichts- oder die ganze Körperhaut auf diese Weise reinigen wollen. Für die von uns vorgestellten Peelings macht dies bei der Herstellung keinen Unterschied. Sollten Sie Ihren ganzen Körper verwöhnen wollen, so machen Sie dies am besten unter der Dusche. So können Sie die Reinigungsemulsion danach gründlich mit viel Wasser abwaschen.

Blüten-Peelings – Meersalz plus Öl plus Blüten!

Für Peelings mit Blüten, die Sie sehr leicht selbst herstellen können, empfehlen wir Ihnen Meersalz (etwa je drei Esslöffel). Fügen Sie je nach Hauttyp einige Spritzer Öl hinzu. Dazu eignen sich Mandelöl, Olivenöl oder auch Babyöl, das ohnehin für empfindliche Haut hergestellt wurde. Welche vorzugsweise mit dem Mörser zerstoßene oder klein gehackte Blüten Sie nun in die Ölmasse rieseln lassen wollen, ist Ihre Entscheidung. Wir geben Ihnen ein paar Hilfestellungen!

Rosen waren schon immer ein Sinnbild für Schönheit und sind damit auch fester Bestandteil der Schönheitspflege. Ein Rosenblütenpeeling ist vor allem für trockene und zugleich empfindliche Haut geeignet – die Rose hat eine ausgleichende und entspannende Wirkung auf unsere Haut. Ihr Duft entspannt und verwöhnt zugleich.

Der fruchtige Duft der Orangenblüten erfrischt nicht nur unseren Geist, auch die Haut wird belebt. Ein Orangenblütenpeeling ist ein ziemlicher Allrounder und gleichermaßen für fettige als auch normale Haut geeignet. Das Hautbild wird beruhigt.

Eine außergewöhnliche und zugleich anregende Wirkung hat ein Peeling mit Lemongras. Am besten gebrauchen Sie dazu neben dem Meersalz ein kalt gepresstes Öl (zum Beispiel Süßmandelöl). Die Reinigung wirkt auch entschlackend und erfrischt das Hautbild. Es eignet sich besonders für die Belebung müder Füße.

Lavendel hat nicht nur auf unsere Nerven eine entspannende Wirkung; ein Peeling mit Lavendelblüten (Lavendelblütenpeeling) kann auch unsere Haut beruhigen und gleichzeitig auf natürliche Weise desinfizieren.

Die Lotusblüte ist vor allem in der asiatischen Schönheitspflege ein wahrer Klassiker. Sie spendet Feuchtigkeit, wodurch ein Peeling mit den fremdländischen Blüten (Lotusblütenpeeling) besonders für trockene und sensible Haut geeignet ist.

 
 
 

Themen dieses Artikels



Interessante Bücher zu diesem Thema

Facial Skin Resurfacing. Laserbehandlung-Chemical Peeling- Dermabrasion Thomas Baker, James M. Stuzin, Tracy M. Baker Facial Skin Resurfacing. Laserbehandlung-Chemical Peeling- Dermabrasion
Peelings. Wie man mit neuem Wissen alte Ansichten abstreift Barbara Wilhelmi Peelings. Wie man mit neuem Wissen alte Ansichten abstreift
Peeling und Poker Ursula Reist Peeling und Poker
Ästhetische Dermatologie - sanfte Methoden ohne Skalpell Beate Rossbach Ästhetische Dermatologie - sanfte Methoden ohne Skalpell