Viel Farbe, Glitzer und die perfekte Ausstrahlung: So zaubern Sie ein verführerisches Abend-Make-up!

Schminkschule Abend-Make-up: Das perfekte Abend-Make-up für eine verführerische Ausstrahlung und einen zauberhaften Glamour-Effekt!

Viel Farbe, Glitzer und die perfekte Ausstrahlung: So zaubern Sie ein verführerisches Abend-Make-up!

Ob erstes Date, Gala-Dinner, festlicher Ball oder ein ganz normaler Disco-Besuch: Sich für das Ausgehen zurecht zu machen, ist für die meisten Frauen fast so schön wie die Abendunterhaltung selbst – vor allem, weil es abends erlaubt ist, so richtig tief in den Farbtopf zu greifen. Was tagsüber vielleicht etwas seltsam erscheinen mag, wirkt in der Nacht im dunklen Schein umso umwerfender. Also seien Sie ruhig mutig und passen Sie vor allem Ihr Abend-Make-up der Abendgarderobe an. Denn wenn Sie schon glitzernd und gestylt daher kommen, muss auch Ihr Gesicht in allen Facetten zum Leuchten gebracht werden. Zeigen Sie sich von Ihrer schönsten Seite – ausdrucksvoll, beeindruckend und natürlich nicht zuletzt verführerisch. Wellnessium.de macht mit Ihnen einen kleinen und farbenfrohen Schmink-Exkurs durch die Beauty- und Kosmetik-Nacht!

Abend-Make-up: Makellos schön mit der richtigen Grundierung

Bevor Sie sich stylen und schminken, sollten Sie zunächst Ihr Gesicht gründlich reinigen und vom Alltagsstaub befreien. Tragen Sie wie gewohnt Ihre Tagespflege auf, so wie Sie es am Morgen ebenfalls tun. So ist Ihre Haut auf die große Show optimal vorbereitet. Damit sie im warmen Licht der Nacht makellos und ohne Unebenheiten wirkt, ist die Basisfarbe zunächst das A und O. Nutzen Sie für das Make-up am besten eine flüssige Grundierung in Ihrer Hautfarbe, die keinen Masken-Effekt zulässt. Um nicht glänzend, sondern samtig zu erscheinen, pudern Sie mit einem großen Pinsel loses Puder als zweiten Schritt über das ganze Gesicht. Sparen Sie dabei die Augenpartien etwas aus, damit nicht zu viel an Augenbrauen und Wimpern hängen bleibt. Im nächsten Schritt können Sie Ihre Wangenknochen betonen. Nutzen Sie dafür ein dezentes Rouge und streifen Sie noch etwas Lidschatten in Perlmutt oder hellem Beige darüber, wenn Sie mögen. Sie werden damit sicher zum glitzernden Blickfang!

Leuchtende Katzenaugen in der Nacht

Neben dem Mund, zu dem wir zum Schluss kommen, sind die Augen natürlich beim geselligen Abend besonders wichtig. Hier dürfen Sie anders als tagsüber richtig übertreiben. Wählen Sie unbedingt eine dunkle Farbe als Lidschatten und betonen Sie vor allem die Augenränder. Ob Sie Ober- und Unterlid gleichermaßen mit Kajalstift oder Eyeliner verschönern, hängt natürlich von der Form Ihrer Augen ab und wie Sie es gerne mögen. Schminken Sie etwa nur den unteren Bereich, so wirken die Augen meist kleiner. Dies kann bei großen Augen ein Vorteil sein, sonst aber eher nicht. Besonders beliebt am Abend sind Smokey Eyes, die sogleich einen etwas verruchten, aber vor allem sehr interessanten Eindruck verschaffen. Dafür ziehen Sie eine markante Linie mit dem Eyeliner am oberen Lid entlang. Nehmen Sie nun einen dunklen Lidschatten in der gleichen Farbe und tragen Sie ihn auf der unteren Hälfte des Augenlids auf. Für den oberen Bereich nutzen Sie helleren Lidschatten und lassen den Übergang etwas fließend, aber dennoch charakteristisch abgegrenzt verlaufen. Sie können ebenfalls den Eyeliner unterhalb des Auges ansetzen und ihn mit dem helleren Lidschatten etwas verwischen. So strahlen Ihre Augen wie die einer Katze in der Nacht.

Vollmundige Lippen den ganzen Abend

Der rote Kussmund ist eigentlich obligatorisch beim Ausgehen. Natürlich können Sie die Farbe frei wählen, vor allem muss sie aber zu Ihrer Kleidung passen. Daher sind auch andere Farben als rubin- oder purpurrot erlaubt. In jedem Fall gilt: Beginnen Sie zunächst mit einem Lipliner und stecken Sie den Bereich ab, der Ihren Mund zeigen soll. Dabei dürfen Sie ein bisschen schummeln, etwa um die Lippen voller erscheinen zu lassen. Übertreiben Sie es aber nicht, sonst sieht es zu künstlich aus. Tragen Sie anschließend den Lippenstift mit einem dünnen Pinsel auf. Zum Abschluss können Sie noch Lipgloss als Schutz und Glamour-Effekt anwenden. So hält die Lippenfarbe mindestens bis nach Mitternacht einiges aus!

 
 
 

Themen dieses Artikels



Interessante Bücher zu diesem Thema

perfect make-up. So machen Sie mehr aus Ihrem Typ Bibbi Bergholdt perfect make-up. So machen Sie mehr aus Ihrem Typ
Camouflage. Make-up für die Seele Rene Koch Camouflage. Make-up für die Seele
Visagistik: Für Kosmetiker/-innen, Friseure/Friseurinnen, Visagisten/Visagistinnen. Grundlagen, Tipps und Tricks für ein perfektes Make-up. Arbeitsheft Hannelore Helbing Visagistik: Für Kosmetiker/-innen, Friseure/Friseurinnen, Visagisten/Visagistinnen. Grundlagen, Tipps und Tricks für ein perfektes Make-up. Arbeitsheft
Vogue Make-up Juliet Cohen Vogue Make-up
Makeup Manual: Für alle - vom Einsteiger bis zum Profi Bobbi Brown Makeup Manual: Für alle - vom Einsteiger bis zum Profi
All about Make-up Kevyn Aucoin All about Make-up
Fünf (5) Minuten Make-up Sally Norton Fünf (5) Minuten Make-up
Einfach schön!: Alles über Make-up, Pflege, Wellness und eine tolle Ausstrahlung Karin Probst Einfach schön!: Alles über Make-up, Pflege, Wellness und eine tolle Ausstrahlung
Cindy Crawford's Make-up Cindy Crawford Cindy Crawford's Make-up
Das große Buch des Make-up. 150 Tips für Ihr Beauty- Programm zu Hause Jutta Junge Das große Buch des Make-up. 150 Tips für Ihr Beauty- Programm zu Hause
Make-up selbst gemacht. Rezepte und Beauty-Tipps für die natürliche Schönheit Petra Doleschalek Make-up selbst gemacht. Rezepte und Beauty-Tipps für die natürliche Schönheit
Make Up. Die neue Schule Horst Kirchberger Make Up. Die neue Schule