Gymnastik als bewährtes Hilfsmittel gegen Falten: Natürliches Facelifting mit Gesichtsjogging, Muskeltraining und Co.

Falten-Stopp mit Gymnastik, Gesichtsjogging und Gesichtsmuskeltraining: Wir zeigen Ihnen, wie ein natürliches Facelifting Ihren Falten entgegenwirkt!

Gymnastik als bewährtes Hilfsmittel gegen Falten: Natürliches Facelifting mit Gesichtsjogging, Muskeltraining und Co.

Eigentlich klingt es doch ganz logisch: Schließlich versuchen wir ja auch unsere anderen Problemzonen wie Bauch, Beine und Po durch Gymnastik fit und in Form zu halten. Warum sollten wir das nicht auch einmal als Anti-Aging-Mittel im Gesicht gegen Falten probieren? Dort gibt es immerhin 26 Muskeln, die bewegt werden wollen und sollten. Acht davon beschäftigen sich ausschließlich mit unserer Mimik. Gesichtsjogging oder Gesichtsmuskeltraining – der neue Trend zur Faltenminimierung hat bereits viele Namen und bietet vielleicht eine gesunde sowie vor allem günstige Alternative zu kostspieligen Anti-Aging-Pflegeserien oder gar einer Schönheits-OP. Also auf geht es zum Grimassenschneiden – aber nicht um andere zu ärgern, sondern um sich selbst schöner zu fühlen.

Muskeltraining ohne Fitnesstrainer: Sagen Sie Ihren Falten auf Wiedersehen!

Im Zuge gezielter Bewegung der Gesichtsmuskeln bleibt die Haut in jedem Fall elastischer. Durch Spannung und Entspannung der Hautoberfläche werden dadurch auch in der Entwicklung stehende Fältchen beeinflusst. Wissenschaftlich bewiesen ist die Faltenreduktion durch den Muskelsport zwar nicht. Fest steht nur, dass die Hautfarbe dadurch lebendiger wird. Auch zur Lösung von Spannungen wie etwa stressbedingten Kopfschmerzen oder nach Überanstrengung vor dem Computer kann es helfen, wenn Sie Ihr Gesicht in Bewegung halten. Die Übungen sind leicht zu erlernen, den Fitnesstrainer für Ihr Gesicht können Sie sich sparen. Und das Gute dabei ist: Ihr Gesichtstraining können Sie immer und überall dazwischenschieben. Allerdings dürfen Sie sich nicht über erstaunte Blicke wundern, wenn Sie jemand dabei beobachtet, wie Sie die Nase krausziehen oder den Mund übertrieben spitzen.

Facelifting auf natürliche Art: Mit Gymnastik gegen Falten vorgehen!

Zur Vorbereitung für Ihr natürliches Facelifting sowie für Ihre eigene Wahrnehmung der Gesichtsmuskeln klopfen Sie bei geschlossenen Augen Ihr Gesicht mit den Fingerspitzen ab. Erkunden Sie dabei Ihre Hautoberfläche. Fangen Sie dann einfach einmal ohne Vorgabe an, Grimassen zu schneiden. Dadurch sollen Sie spüren lernen, wie viele Muskeln Sie im Gesicht überhaupt zum Einsatz bekommen. Pressen Sie die Augen zusammen und reißen Sie sie kurz danach schnell auf, spitzen Sie den Mund und zeigen sie anschließend Ihre Zähne. Oder wackeln Sie mit den Ohren, wenn Sie dies beherrschen.

Schließlich können Sie Ihre Finger gut zur Hilfe nehmen. Nehmen Sie etwa Zeige- und Mittelfinger und legen Sie diese auf die Stirnmitte auf. Ziehen Sie die Finger mit sanftem Druck bis an die Schläfen der jeweiligen Seite auseinander. Diese können Sie zur Entspannung in kreisenden Bewegungen noch etwas massieren. Bilden Sie mit Zeigefinger und Daumen einen Kreis und umfassen Sie Ihre Augen. Lassen Sie den Kreis ebenfalls mit sanftem Druck auf die Haut immer größer werden, bis Sie am Haaransatz angelangt sind.

Auch können Sie einfach Ihre Wangen mit Luft füllen, etwa wie einen Luftballon, und einige Zeit so verharren. Dadurch werden sie gestärkt und auseinandergezogen. Ein herzliches Lachen lässt die Gesichtsmuskeln natürlich auch einiges an Arbeit tun – und streichelt außerdem Ihre Seele!

 
 
 

Themen dieses Artikels



Interessante Bücher zu diesem Thema

Akne- Behandlung für die Kosmetikerin Birgit Kunze Akne- Behandlung für die Kosmetikerin
Kräuterstempel Massage: Wellness Massagen Gabriela Opprecht Kräuterstempel Massage: Wellness Massagen