Beauty-Produkt Seife: Flüssigseifen, Naturseifen und normale Seifen im Vergleich

Flüssigseife, Block-Seife und Naturseife – Eine breit gefächerte Seifen-Vielfalt mit unterschiedlichen Hand- und Körperpflege-Wirkungen!

Beauty-Produkt Seife: Flüssigseifen, Naturseifen und normale Seifen im Vergleich

Das gute alte Stück Seife erinnert viele an die Oma, denn die hatte schließlich immer eine am Waschbecken liegen. Mittlerweile ist sie eher zu einem raren „Ding“ geworden, denn die klassische Block-Seife hat in den letzten Jahren schwere Konkurrenz bekommen. Früher wurde alles mit ihr gewaschen – von den Hemden bis zu den Haaren. Heute nutzen wir Duschgel, wenn wir duschen und meist Flüssigseife, um uns die Hände zu waschen. Wellnessium.de gibt Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Seifen zur Handpflege bzw. Körperpflege und unter welchen Bedingungen welche Seife wofür am besten benutzt wird.

Die Block-Seife: Früher ein Luxus – heute oft günstig!

Beginnen wir doch mit der traditionellen und klassischen Block-Seife. Schon seit Jahrtausenden nutzt die Menschheit Seife in abgewandelten Formen, um sich zu waschen. Ohne das einstige Luxusprodukt kommt heute immer noch keiner aus. Genau genommen sorgt die Seife für hygienische Sauberkeit und reinigt im Gemisch mit Wasser die Haut von Schmutz und Fett. Normale Seifen sind in zahlreichen Variationen erhältlich – meist unterscheidet sie der Duft voneinander. Zwei große Vorteile biete das traditionelle Reinigungsmittel immer noch: Sie ist umweltschonend, weil sie keinerlei Behältnis benötigt und sie ist auch nicht zuletzt darum vergleichsweise günstig. Etwas unbeliebter macht das gute alte Stück Seife ihr hoher alkalischer Wert, da sie Natronlauge enthält. Meist ist ihr ph-Wert höher als der unserer Haut – das Ergebnis: Die Haut verliert an Feuchtigkeit. Heutzutage gibt es schon verschiedene Mischformen, was bedeutet, dass der Anteil der reinen Seife an den ovalen, runden oder eckigen Stücken weniger geworden ist. Oft treten an ihre Stelle Hautschutzsubstanzen wie Calendula oder Kamille, Duftstoffe und rückfettende Öle. Für ganz empfindliche Haut gibt es mittlerweile sogar ph-neutrale Seifen.

Schafmilchseife verwöhnt und schützt die Haut

Auch der Übergang von der „normalen“ Seife zur „Naturseife“ ist heute oft fließend. Wie der Name schon sagt besteht die Naturseife aus natürlichen Stoffen. Dabei wird hauptsächlich unterschieden zwischen Seifen auf Öl-Basis, wie beispielsweise Olivenöl, Palmöl, Kokosöl oder Rapsöl, und auf der Grundlage tierischer Stoffe, vor allem Schaf- oder Ziegenmilch. Naturseifen, die einen hohen Anteil etwa an Mandel- oder Avocadoöl besitzen, sind für trockene Haut sehr gut geeignet. Schon beim Händewaschen werden der Haut die nötigen Fette zugesetzt. Geradezu ein Verwöhn-Erlebnis für trockene oder spröde Haut ist die schon erwähnte Schafmilchseife. Sie besteht neben Schafmilch aus pflanzlichen Ölen und Lanolin, das auch als Wollwachs geläufig ist. Es handelt sich hierbei um das Sekret aus den Talgdrüsen der Schafe. Schafmilchseife trocknet die Haut keinesfalls aus und ist oft sogar für Neurodermitiker geeignet.

Hygienisch und verwöhnend – die Flüssigseife

Auch Flüssigseifen haben oft nicht viel mehr als den Namen mit dem ursprünglichen Stück Seife gemeinsam. Sie sollen vor allem durch ihre Cremigkeit, den Schaum und die vielen hautpflegenden Substanzen das Körpergefühl ansprechen. Dabei ähneln sie in ihrer Zusammensetzung oft Bade- oder Duschgels. Auch an den meisten öffentlichen Toiletten befinden sich mittlerweile Seifenspender, um eine bessere Hygiene zu gewährleisten.

Fazit: Wenn auch Sie sich noch im Unklaren sind, für welche Seifenart Sie sich entscheiden sollen, dann werfen Sie doch einen Blick auf die Liste der Inhaltsstoffe. So wissen Sie sofort, welche Seife am besten für Ihre Haut geeignet ist.

 
 
 

Themen dieses Artikels



Interessante Bücher zu diesem Thema

exakt! Wirtschafts- und Sozialkunde für Körperpflege-Berufe. Arbeitsheft: Arbeitsheft: übereinstimmend ab 1. Auflage des Schülerbuches Roland Lötzerich, Peter-J. Schneider exakt! Wirtschafts- und Sozialkunde für Körperpflege-Berufe. Arbeitsheft: Arbeitsheft: übereinstimmend ab 1. Auflage des Schülerbuches
Springer Lexikon Kosmetik und Körperpflege Marina Bährle-Rapp Springer Lexikon Kosmetik und Körperpflege
Lara Lesefix Lesen, Schreiben und Gestalten Band 3: Zoo - Obst - Gemüse - Bauernhof - Körperpflege - Jahreslauf - Verkehr: Zoo - Obst - Gemüse - Bauernhof - Körper - Zeit Maria Schmetz Lara Lesefix Lesen, Schreiben und Gestalten Band 3: Zoo - Obst - Gemüse - Bauernhof - Körperpflege - Jahreslauf - Verkehr: Zoo - Obst - Gemüse - Bauernhof - Körper - Zeit
Brigitte Schönheit. Haut und Haar. Make-up. Körperpflege. Gymnastik. Ernährung Brigitte Schönheit. Haut und Haar. Make-up. Körperpflege. Gymnastik. Ernährung
Schönheit aus dem Orient. Natürliche Körperpflege zum Wohlfühlen Wendy Buonaventura Schönheit aus dem Orient. Natürliche Körperpflege zum Wohlfühlen
Lernfeld 1.3: Lernsituation: Unterstützung im Bereich Körperpflege. Übungsheft (Lernmaterialien) Annette Hupfeld Lernfeld 1.3: Lernsituation: Unterstützung im Bereich Körperpflege. Übungsheft (Lernmaterialien)
Körperpflege kompetent durchführen: Unterrichtsthemen Sozialpflege und Sozialpädagogik Lehr-/Fachbuch Hrsg.: Bernd Biermann, Autor(en): Thomas Kratz Körperpflege kompetent durchführen: Unterrichtsthemen Sozialpflege und Sozialpädagogik Lehr-/Fachbuch
Das große Buch der Kosmetik und Körperpflege Petra Schürmann Das große Buch der Kosmetik und Körperpflege
Körperpflege ohne Kampf: Personenorientierte Pflege von Menschen mit Demenz Ann L. Barrick, Joanne Rader, Beverly Hoeffer, Elisabeth Brock Körperpflege ohne Kampf: Personenorientierte Pflege von Menschen mit Demenz
Alles erlaubt!: Zum richtigen Zeitpunkt - Ernährung und Körperpflege in Harmonie mit Mond- und Naturrhythmen Johanna Paungger, Thomas Poppe Alles erlaubt!: Zum richtigen Zeitpunkt - Ernährung und Körperpflege in Harmonie mit Mond- und Naturrhythmen
Lernfeld 1.3: Lernsituation: Unterstützung im Bereich Körperpflege: Inhaltsheft Annette Hupfeld Lernfeld 1.3: Lernsituation: Unterstützung im Bereich Körperpflege: Inhaltsheft
Alles erlaubt!: Zum richtigen Zeitpunkt  - Ernährung und Körperpflege in Harmonie mit Mond- und Naturrhythmen Johanna Paungger, Thomas Poppe Alles erlaubt!: Zum richtigen Zeitpunkt - Ernährung und Körperpflege in Harmonie mit Mond- und Naturrhythmen