Badekugeln, Badeperlen und Badebomben: Pflegende Badezusätze für mehr Spaß in der Wanne!

Badeperlen, Badekugeln und Badebomben – Die perfekten „Badepartner“ für ein sprudelndes Badevergnügen in der Wanne!

Badekugeln, Badeperlen und Badebomben: Pflegende Badezusätze für mehr Spaß in der Wanne!

Es muss nicht immer das klassische Schaumbad sein, um es sich in der eigenen Badewanne so richtig gemütlich zu machen. Mittlerweile gibt es so viele unterschiedliche Badezusätze, die Ihnen eine verwöhnende und duftende Badeatmosphäre zaubern können. Manche färben das Wasser in leuchtende Farben, andere sind mit besonders vielen hautpflegenden Substanzen angereichert, die sich durch das Wasser an Ihren Körper schmiegen. Lust auf ein Tête-à-Tête in der warmen Wanne? Dann suchen Sie sich den richtigen „Badepartner“ dafür hier bei Wellnessium.de aus!

Hochkonzentrierte Badeperlen versprühen Bade-Flair

In den transparenten Badeperlen steckt die pure Verführung. Sie spenden mit ihrem Durchmesser von etwa zwei bis drei Zentimetern hochkonzentrierte Wirkstoffe. Daher reichen zwei bis drei der leuchtenden Kugeln in allen erdenklichen Farben aus. Kurz nach dem Eintauchen in das einlaufende und warme Wasser lösen sich die weichen Bällchen auf und verbreiten ihre Aromen und Wirkstoffe. Mit Olivenöl gefüllt sorgen sie zum Beispiel für ein mediterranes Flair in grünem Wasser. Zusätzlich wird hier die Haut verwöhnt. Zitrus, Honig, Waldbeere, Vanille, Rosen, Orange – alle Varianten sind hierbei möglich. In der Drogerie gibt es mittlerweile auch verschiedene Mischungen, falls Sie sich nicht gleich entscheiden können. Auch gibt es unterschiedliche Formen: So kommt die Badeessenz auch gern als Pinguin, Herz oder Delfin daher. Allerdings ist das Vergnügen daran von kurzer Dauer und eher etwas für das Auge vor dem Badespaß, denn schließlich lösen sich die Figuren mit dem Sprung ins Wasser ja auf.

Badekugeln britzeln auf der Haut

Badekugeln sind in ihrer Form etwas größer als Badeperlen. Sie sind hart und lösen sich meist sprudelnd langsam in der Wanne auf. Unser Tipp: Lassen Sie erst das Wasser einlaufen, springen Sie dann selbst hinein und nehmen Sie dann die Badekugeln hinterher mit in die Wanne. So erleben Sie schon das wohlig kitzelnde Gefühl, wenn sich die Inhaltsstoffe ihren Weg durchs Wasser bahnen. Ähnlich wie bei den Badeperlen sind hier bei der Zusammensetzung keinerlei Grenzen gesetzt.

Selbstgebastelte Badebomben

Badebomben versprechen schon vom Namen her eine noch gewaltigere Wirkung: Sie sind größer als Badekugeln und sprudeln außerdem um ein Vielfaches mehr, sodass sich die Wanne kurzzeitig in einen Whirlpool verwandeln kann. Um einmal für ein ganz natürliches Badevergnügen zu sorgen, basteln Sie sich doch eine Badebombe selbst! Das lässt nicht nur Ihren individuellen Wünschen alle Türen offen, sondern schützt Sie auch vor unfreiwilligen Mitbadenden in Form von künstlichen Tensiden oder Konservierungsstoffen, die kommerziellen Badezusätzen oftmals hinzugefügt werden. Grundlage für Badebomben ist Natron (aus dem Supermarkt), Maisstärke und Kakaobutter. Ätherische Öle oder andere Duftstoffe können Sie ganz nach Belieben hinzufügen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und ein sprudelndes Badeerlebnis in der Wanne.

 
 
 

Themen dieses Artikels



Interessante Bücher zu diesem Thema

Leben nach dem Mondrhythmus: Gesundheit und Körperpflege, Haushalt und Garten Andrea Lutzenberger Leben nach dem Mondrhythmus: Gesundheit und Körperpflege, Haushalt und Garten
exakt!: Wirtschafts- und Sozialkunde für Körperpflege 1. Schülerbuch Roland Lötzerich, Peter-J. Schneider, Caren Klippert exakt!: Wirtschafts- und Sozialkunde für Körperpflege 1. Schülerbuch
Lernfeld 1.3: Lernsituation: Unterstützung im Bereich Körperpflege: Inhaltsheft Annette Hupfeld Lernfeld 1.3: Lernsituation: Unterstützung im Bereich Körperpflege: Inhaltsheft
Brigitte Schönheit. Haut und Haar. Make-up. Körperpflege. Gymnastik. Ernährung Brigitte Schönheit. Haut und Haar. Make-up. Körperpflege. Gymnastik. Ernährung
Hautnah, Massage und Körperpflege : Handbuch Renate Wrasse, Beate Blättner Hautnah, Massage und Körperpflege : Handbuch
Alles erlaubt!: Zum richtigen Zeitpunkt - Ernährung und Körperpflege in Harmonie mit Mond- und Naturrhythmen Johanna Paungger, Thomas Poppe Alles erlaubt!: Zum richtigen Zeitpunkt - Ernährung und Körperpflege in Harmonie mit Mond- und Naturrhythmen
Schönheit aus dem Orient. Natürliche Körperpflege zum Wohlfühlen Wendy Buonaventura Schönheit aus dem Orient. Natürliche Körperpflege zum Wohlfühlen
Verkaufskunde und Marketing in der Körperpflege Juliane Crefeld-Nipps, Juliane Crefeld- Nipps Verkaufskunde und Marketing in der Körperpflege
exakt! Wirtschafts- und Sozialkunde für Körperpflege-Berufe. Arbeitsheft: Arbeitsheft: übereinstimmend ab 1. Auflage des Schülerbuches Roland Lötzerich, Peter-J. Schneider exakt! Wirtschafts- und Sozialkunde für Körperpflege-Berufe. Arbeitsheft: Arbeitsheft: übereinstimmend ab 1. Auflage des Schülerbuches
Springer Lexikon Kosmetik und Körperpflege Marina Bährle-Rapp Springer Lexikon Kosmetik und Körperpflege
Fit für die Prüfung, Prüfungsfragen für Fleischerfachverkäuferinnen Fit für die Prüfung, Prüfungsfragen für Fleischerfachverkäuferinnen
Körperpflege kompetent durchführen: Unterrichtsthemen Sozialpflege und Sozialpädagogik Lehr-/Fachbuch Hrsg.: Bernd Biermann, Autor(en): Thomas Kratz Körperpflege kompetent durchführen: Unterrichtsthemen Sozialpflege und Sozialpädagogik Lehr-/Fachbuch