Pflegendes Paraffinbad bzw. Paraffin-Handbad: Spürbar weichere Haut durch Paraffinwachs und Paraffinöl!

Wohltuendes Paraffinbad bzw. Paraffin-Handbad für eine optimale Handpflege: Wellnessium.de informiert rund um ein pflegendes Paraffinbad bzw. Paraffin-Handbad mit Paraffinwachs und Paraffinöl. Verwöhnen auch Sie Ihre Hände mit einem Geschmeidigkeitsvergnügen der Superlative!

Pflegendes Paraffinbad bzw. Paraffin-Handbad:  Spürbar weichere Haut durch Paraffinwachs und Paraffinöl!

Wenn wir uns verschönern wollen, sind meist erst einmal Gesicht und Haare an der Reihe. Hände und Füße kommen bei Beautybehandlungen manchmal etwas zu kurz. Wenn Sie diese aber ausnahmsweise einmal ganz besonders verwöhnen möchten, dann haben wir den ultimativen Kosmetik-Tipp für Sie: Versuchen Sie es doch mal mit einem pflegenden Paraffinbad bzw. Paraffin-Handbad. Dieses sorgt dafür, dass die Poren der Haut weit geöffnet werden, sodass die einzelnen Pflegesubstanzen gut hindurchdringen können. Sie werden ganz überrascht sein, wie wohltuend die Pflege von Händen und Füßen auch für Ihren ganzen Körper sein kann. Schließen Sie also ein solches Verwöhn-Erlebnis einmal nach der Maniküre oder Pediküre an – dann dürften sich die manchmal vernachlässigten Hände und Füße eine Zeit lang nicht mehr beschweren!

Wenn Sie mehr über das Paraffinbad bzw. Paraffin-Handbad erfahren möchten, dann sollten Sie jetzt unbedingt weiterlesen. Wellnessium.de informiert rund um eine optimale Handpflege bzw. Fußpflege mit Paraffinwachs bzw. Paraffinöl im Sinne eines erstklassigen und in jeder Hinsicht wohltuenden Paraffinbades.

Pflegendes Paraffinbad bzw. Paraffin-Handbad: Wellness mit Hand und Fuß

Bevor Sie Ihre Hände und Füße in das besondere Badewasser, welches mit Paraffinwachs oder Paraffinöl angereichert ist, entlassen, sollten Sie eine gründliche Reinigung vornehmen. Bei Händen empfiehlt sich oft ein pflegendes Peeling, damit kein Schmutz und alte Hautschüppchen zurückbleiben.

Paraffin ist Wachs, das aus einem Gemisch gesättigter Kohlenstoffe, sogenannter Alkane, besteht.  Für die Handpflege bzw. allgemeine Hautpflege wird es in einem speziellen Gerät erhitzt, was zugleich als kleine Badewanne für sowohl Hände als auch Füße dient. Meist verfeinern Kosmetik-Experten das Paraffinbad bzw. Paraffin-Handbad mit wohlriechenden Duftstoffen oder -ölen. Dann tauchen Sie mit Hand und Fuß in die wohlig warme Masse ein. Zurück bleibt nach dem kurzen Bade-Erlebnis eine dünne Wachsschicht. Für etwa eine Viertelstunde werden Hände und Füße in Folie eingepackt und beginnen zu schwitzen. Die Hautporen öffnen sich, wodurch Feuchtigkeit gut aufgenommen werden kann. Die Folie verhindert dabei ein Entweichen der Feuchtigkeit nach außen. Außerdem wird die Durchblutung stark gefördert, die Haut sieht sogleich rosig aus. Gönnen Sie vor allem in den trockenen Wintermonaten Ihren arg gebeutelten Händen ein solches Wellness-Erlebnis. Dann können Sie auf ein tägliches Eincremen einmal verzichten, denn die Haut hält nach einem Paraffinbad die Feuchtigkeit besonders lange in sich.

Unser spezieller Pflegetipp für Sie: Nach einem wohltuenden Paraffinbad können Sie Ihre Hände mit einer wirkungsvollen Pflegecreme obendrein noch weiter verwöhnen. Werfen Sie dazu einen Blick auf fashion24.de – Ihre ganz persönliche Quelle für optimale Handpflegeprodukte. Ganz egal, ob Compagnie de Provence, lavera, Cowshed, Cosmence oder butter LONDON – fashion24.de präsentiert Ihnen tolle Produkte für eine sinnliche und vitale Handpflege nach einem wellness-reichen Paraffinbad! Überzeugen Sie sich selbst und tauchen Sie ein – in eine atemberaubende Pflegewelt, die sogar Ihre Hände wahrlich auf Wolke sieben schweben lassen wird…

Wohltuendes Paraffinbad bzw. Paraffin-Handbad: Muskel- und Gelenkschmerzen mit Paraffinwachs bzw. Paraffinöl erfolgreich entgegenwirken

Auf die durchblutungsfördernde Wirkung des Paraffinbades bzw. Paraffin-Handbades wird nicht nur im kosmetischen, sondern auch im medizinischen Bereich gesetzt. Vor allem bei chronischen Rheumaerkrankungen kann die Wärmetherapie, die vom Effekt her mit dem Saunieren gleichzusetzen ist, zu Linderungen führen. Dabei werden die schmerzenden Gliedmaßen vollständig mit Paraffin umschlossen. Durch die Wärme entspannen sich die Muskelpartien, mögliche Verkrampfungen werden gelöst. Ein Körperbad in Paraffinwachs ist leider nicht möglich. Aber diesmal sollten ja auch nur einmal die Hände und Füße im Mittelpunkt stehen – also gönnen Sie ihnen ihren alleinigen Auftritt! Paraffinbäder werden in vielen Kosmetikstudios angeboten und stehen natürlich auch in zahlreichen Wellness-Einrichtungen auf dem Pflegeprogramm. Probieren Sie es einfach aus. Sie und Ihre Haut werden schlichtweg begeistert sein.

 
 
 

Themen dieses Artikels



Interessante Bücher zu diesem Thema