Gesichtsmassagen: Wohltuende Entspannung für ein strahlendes Äußeres

Wohltuende Gesichtsmassagen: Der Entspannungskick für ein belebtes und regeneriertes Äußeres

Gesichtsmassagen:  Wohltuende Entspannung für ein strahlendes Äußeres

Gesichtsmassagen – Kampf den Spuren des Alltagsstresses

Wenn man morgens aufwacht, in den Spiegel blickt und feststellt, dass man aussieht als hätte man zwei Wochen nicht geschlafen, dann hat vermutlich der Alltagsstress seine Spuren im Gesicht hinterlassen. Dagegen gibt es ein äußerst probates und noch dazu wohltuendes Mittel – die Gesichtsmassage.

Immer mehr Menschen greifen auf diese beliebte Massageart zurück, um unliebsamen Augenringen, Fältchen und den Stressspuren im Gesicht erfolgreich zu Leibe zu rücken und ihnen gezielt entgegenzuwirken.

Wohlfühlerlebnis Gesichtsmassage: Regeneration und Belebung der Ausstrahlung

Im Rahmen der Gesichtsmassage werden die Lymphbereiche am gesamten Kopf intensiv behandelt. Schon fünf Minuten täglich das Gesicht zu massieren erreichen eine gesteigerte Durchblutung der Gesichtsmuskulatur. Folglich kann eine deutliche Straffung des stressbedingt ermatteten Gewebes erzielt werden. Auch die Haut blüht nach einer wohltuenden Gesichtsmassage merklich wieder auf und erfreut den Menschen mit einem frischen, jugendlichen Teint. Kleine aber auch größere Fältchen an den Augen, in den Mundwinkeln sowie auf der Stirn werden geglättet und etwaige Schwellungen verschwinden im Nu.

Darüber hinaus ist eine Gesichtsmassage eine natürliche Peeling-Behandlung. Dabei werden abgestorbenen Hautzellen auf schonende Art und Weise abgetragen und demnach das Wachstum neuer Zellen deutlich angeregt sowie unterstützt. Nicht zu vergessen ist bei einer Gesichtsmassage der einmalige Relax-Effekt, der sich nach jeder Behandlung unter Garantie einstellen wird: Eine gute Massage des Gesichts trägt zum Abbau von unterschiedlichen Verspannungen bei und versetzt so den ganzen Körper in einen wohlig entspannten Zustand.

Energiespender Gesichtsmassage

Doch Gesichtsmassagen werden nicht nur für diverse Kosmetik- und Wohlfühlzwecke herangezogen, sondern sind auch eine häufig genutzte Methode, um die Leistungsfähigkeit und die Gesundheit des Menschen effektiv zu fördern. Das Gesicht weist verhältnismäßig viele Stimulierungspunkte auf, die durch eine intensive Massage für frische, vitale Energie sorgen. Durch die verbesserte Durchblutung im gesamten Kopfbereich steigert sich die Konzentrationsfähigkeit beträchtlich, wodurch auch leidige Stresserscheinungen wie abgeschlaffte Müdigkeit, Depressionen und Erschöpfungszustände eine erhebliche Linderung erfahren.

Den Kopfschmerz einfach wegmassieren

Wie verschiedene Studien zeigen ist eine gezielte Gesichts- und Kopfmassage auch ein äußerst wirksames Mittel, um das Alltagsleiden Kopfschmerz sowie unerträgliche Migräne-Symptome abzuschwächen. Durch die sanfte Stimulierung der einzelnen Nervenbahnen wird eine nachhaltige Entspannung derselben erreicht, wodurch infolgedessen eine deutliche Linderung des Schmerzes eintritt. Zahlreiche Schmerzpatienten weltweit schwören auf diese äußerst schonende Behandlungsart. Wer hätte gedacht, dass es so einfach sein könnte, lästige Kopfschmerzen einfach wegzumassieren?

Fazit: Eine gelungene Gesichtsmassage lässt nicht nur Stressspuren aus dem Gesicht verschwinden, sondern verhilft dem Körper zu angenehmer Entspannung. Auch eine erfolgreiche Linderung lästiger Kopfschmerzen und Konzentrationsmängel können problemlos erzielt werden – viel mehr kann man von einer gesundheitlichen Wellness-Behandlung wie der vielversprechenden Gesichtsmassage eigentlich nicht mehr verlangen! 

 
 
 

Themen dieses Artikels



Interessante Bücher zu diesem Thema