Auch reife Haut will intensiv gepflegt sein: Pflegetipps und Beauty-Tricks für reife Haut

Pflegetipps für reife Haut: Wellnessium.de zeigt Ihnen, wie Sie reifer Haut die richtige Pflege und Reinigung zukommen lassen!

Auch reife Haut will intensiv gepflegt sein: Pflegetipps und Beauty-Tricks für reife Haut

Es hilft nichts – wir müssen der Wahrheit ins Auge blicken: Spätestens ab 30 zeigt unsere Haut ihre ersten Alterserscheinungen. Sie wird trockener, dünner und verliert an Elastizität. Die Folge: Falten machen sich langsam, aber leider sichtbar breit. Aber auch unser eigenes Verhalten trägt zur schnelleren Hautalterung bei. Wenig Schlaf, viel UV-Licht, Alkohol oder Nikotin hinterlassen ebenfalls ihre Spuren in unserem Gesicht. Sie merken schon, Sie können einiges dafür tun, damit Sie noch lange jung aussehen. Wir von Wellnessium.de geben Ihnen ein paar Ratschläge, was Sie sonst noch tun können, um Ihr wahres Alter nicht immer gleich preisgeben zu müssen!

Schönheit kommt von innen

Eine gesunde Ernährung mit täglich viel Obst und Gemüse ist nicht nur für unseren gesamten Organismus, sondern auch für unsere Haut von großer Bedeutung. Sie wird dadurch mit wichtigen Nährstoffen und Vitaminen versorgt. Außerdem ist natürlich ausreichend Flüssigkeit, am besten zwei bis drei Liter Mineralwasser oder Kräutertee täglich, sehr wichtig. Alkohol gehört klarerweise nicht dazu – genießen Sie das Gläschen Wein in Maßen; auf Nikotin sollten Sie zugunsten Ihrer Haut ganz verzichten. Schützen Sie Ihr Gesicht außerdem mit Sonnencreme vor UV-Strahlen und halten Sie sich mit gemäßigtem Konditionstraining auf Trab. Aber natürlich können Sie auch äußerlich etwas zum Schutz gegen Falten und Hautalterung beitragen.

Kosmetische Hilfe von außen: So pflegen Sie reife Haut!

Im Fachhandel gibt es zahlreiche Pflegeprodukte für reife Haut in sämtlichen Preiskategorien. Weil die Talgproduktion im Alter abnimmt, wird die Haut trockener und braucht dementsprechend mehr Feuchtigkeit und Fett. Die Kosmetik bietet dafür verschiedene Wirkstoffe: Liposome, organische Säuren, Kollagen oder natürlich Vitamine. Sie helfen der Haut, einen Selbstschutz aufzubauen, polstern und glätten sie. Die Partie rund um die Augen ist besonders wichtig. Dort wird durch das viele Lächeln und Lachen die Haut besonders in Falten gelegt und außerdem ist sie dort besonders dünn. Spezielle Augencremes geben diesen Bereichen besondere Hautpflege. Tagescremes für reife Haut enthalten meist Glycerin und Harnstoff. Außerdem schützen sie sie vor Umwelteinflüssen wie vor beispielsweise dem schon erwähntem UV-Licht. Die Nachtpflege hingegen sollte vor allem fettreiche und regenerierende Wirkstoffe enthalten – schließlich soll sich die beanspruchte und trockene Haut in der Dunkelheit erholen können. Möchten Sie lieber ganz der Natur vertrauen, so sollten Sie auf den Masken-Klassiker Gurke oder Aloe Vera setzen.

Auch bei der Reinigungspflege sollten Sie immer darauf achten, dass sie feuchtigkeitsspendend und vor allem rückfettend ist. Öle oder reichhaltige Reinigungsmilch eignen sich am besten, um Schmutz und Bakterien zu entfernen, der Haut aber keine zusätzliche Feuchtigkeit zu entziehen.

 
 
 

Themen dieses Artikels



Interessante Bücher zu diesem Thema

Professionelle Hautpflege: Ein Leitfaden für die Pflegepraxis Brigitte Sachsenmaier Professionelle Hautpflege: Ein Leitfaden für die Pflegepraxis
All About Beauty, Bd.4, Gesichtspflege All About Beauty, Bd.4, Gesichtspflege
Gesunde Haut: Von Fältchen bis Akne: So bleibt Ihre Haut jung, gesund und schön Werner Voss, Stefan Siebrecht, Roland Jermann Gesunde Haut: Von Fältchen bis Akne: So bleibt Ihre Haut jung, gesund und schön
Natürliche Hautpflege für Babys und Kinder Martina Gebhardt Natürliche Hautpflege für Babys und Kinder
Schöne Haut ab 30: Ärztlicher Ratgeber für frische und gesunde Haut Johannes Müller-Steinmann Schöne Haut ab 30: Ärztlicher Ratgeber für frische und gesunde Haut
Neurodermitis - Ratgeber zur Vorbeugung, Behandlung und Hautpflege der Neurodermitis (Atopisches Ekzem) - Informationen zu Heuschnupfen und allergischem Asthma . Neurodermitis - Ratgeber zur Vorbeugung, Behandlung und Hautpflege der Neurodermitis (Atopisches Ekzem) - Informationen zu Heuschnupfen und allergischem Asthma .
Family Beauty-Ratgeber 4 - Gesichtspflege Ulrike Kleiner Family Beauty-Ratgeber 4 - Gesichtspflege
Hautpflege. Aufbau und Funktion der Haut /Wie man sie schützt und pflegt /Die häufigsten Hautprobleme und -krankheiten Francine Brown Hautpflege. Aufbau und Funktion der Haut /Wie man sie schützt und pflegt /Die häufigsten Hautprobleme und -krankheiten
Hautpflege ab 40: Immer gut aussehen von Kopf bis Fuß Ursula Kindl Hautpflege ab 40: Immer gut aussehen von Kopf bis Fuß
Probleme mit der Haut: Vorbeugen - erkennen - heilen Maria Treben Probleme mit der Haut: Vorbeugen - erkennen - heilen
Wellness & Beauty: Ratgeber für Naturkosmetik Adelheid Kreis-Lehr Wellness & Beauty: Ratgeber für Naturkosmetik
Die Haut. Spiegel des Stoffwechsels. Hautpflege von innen. Katja Akerberg Die Haut. Spiegel des Stoffwechsels. Hautpflege von innen.